"Westgeruch"

Dieses Thema im Forum "BRD | DDR" wurde erstellt von El Quijote, 28. August 2015.



  1. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Jenseits aller Polemik: Meine Lebensgefährtin erinnert sich bis heute an den Westgeruch in den Paketen, die Nachbarn in Polen von ihren in Dtld. lebenden Verwandten bekamen. Manchmal bekam sie einen Riegel Schokolade oder auch eine Tube Kinderzahnpasta ab.

    Wir - also meine Eltern - hatten Bekannte in der DDR, und wir tauschten regelmäßig Pakete aus. Die bekamen Westprodukte von uns, wir bekamen Ostprodukte von denen. Meine liebsten Kinderbücher (Der Stadthauptmann von Quedlinburg, Der Knappe des Königs) kamen aus der DDR. Meine Eltern besitzen bis heute die dünnen braunen DDR-Städteführer, die wir regelmäßig bekamen und Klaus Manns Mephisto bekam meine Mutter über diese DDR-Connection, der Vertrieb des Buches war ja in der Bundesrepublik verboten.
     
  2. Galeotto

    Galeotto Aktives Mitglied

    Das stimmt, der Duft der Westpakete war unverwechselbar und auch der Intershop roch so. Komischerweise finde ich ihn heute nicht mehr, weder in Drogeriemärkten, Parfümerien noch Supermärkten. Möglicherweise sind die Duftstoffe heute nicht mehr so übermächtig oder meine Ostnase hat sich schlicht daran gewöhnt.
     
  3. Köbis17

    Köbis17 Gesperrt

    Doch doch, es gibt den Geruch noch. Du mußt nur Waschmittel (am besten Persil...) und Kaffee kreuzen und dich mit Fa eindieseln und glaub mir, der Duft ist wieder da....:winke:
     
  4. Heine

    Heine Aktives Mitglied

    Oh ja, letztens in einem Drogeriemarkt hatte ich diese Erinnerung an die Intershops der Kindheit. Wahrscheinlich kam dort gerade diese spezielle Duftmischung zusammen. Du kannst zwar die DDR verlassen, aber die DDR verlässt dich nie. Das ist nicht negativ gemeint, sondern soll heißen, wie sehr uns unsere Kindheit prägt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2015

Diese Seite empfehlen