Wettiner beim Wiener Fürstentag 1515?

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Rovere, 12. Juli 2017.



  1. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Liebe Geschichtsforianer - könnte Ihr mir bei einer Recherche helfen?

    Ich würde gerne wissen ob und wie das Haus Wettin am Wiener Fürstentag 1515 vertreten war? Ob der Kurfürst selbst vor Ort gewesen ist?

    Ich hab grade nicht die Zeit selber mich zu vertiefen - aber vielleicht weiß ein Forianer zufällig eine Antwort auf diese Frage.
     
  2. Artorius

    Artorius Aktives Mitglied

    Auf die Schnelle:
    Es wäre zumindest möglich gewesen, dass der Kurfürst Friedrich der Weise vor Ort war: Laut "Die Herrscher Sachsen, C. H. Beck, 2004)...
    Falls es dir dennoch etwas nützt, könntest du hier noch fündig werden: Ernestinisches Gesamtarchiv, Reg. E (Reichstage) - Archivportal Thüringen

    Ich werde die Augen mal offen halten.

    Edit: Allerdings erwähnt auch Friedrichs Sekretär Georg Spalatin in seinen Schriften keinen möglichen Besuch des Kurfürsten in Wien.
    https://books.google.de/books?id=0uxPsZT15rgC&printsec=titlepage&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
    (ab Seite 39 bzw. 152)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2017
    1 Person gefällt das.
  3. Rovere

    Rovere Premiummitglied

    Vielen Dank für die Antwort, ich hab mir inzwischen Johannes Cuspinians-Bericht rausgesucht und durchgelesen - er war nicht dabei.
     
  4. Teresa C.

    Teresa C. Aktives Mitglied

    Wie verlässlich ist eigentlich Cuspinian?

    Jedenfalls ist mir in der letzten Zeit oft genug aufgefallen, dass die Angaben in den Chroniken oft gar nicht stimmen können oder im Widerspruch zu anderen Chroniken bzw. seriöseren Quellen (Urkunden etc.) stehen.
     
  5. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Heerzüge ausgenommen sind Reichsfürsten der bedeutenderen Fürstentümer in der FNZ wirklich selten weit rum gekommen. Friedrich der Weise war ja überwiegend ein geschickter Machtpolitiker. Vielleicht zahlte sich da das Reisen aus.
     

Diese Seite empfehlen