3.Kreuzzug für Geschichtsidioten

Dieses Thema im Forum "Rittertum und Kreuzzüge" wurde erstellt von Cleopatra, 13. November 2005.

  1. Cleopatra

    Cleopatra Neues Mitglied

    Nachdem ihr mir schon bei meiner Literaturfrage im Hinblick auf den Sachsenkrieg so toll geholfen habt, hab ich gleich noch eine Frage. Ich studiere neben Geschichte außerdem Germanistik. Dazu gehört unteranderem Mediävistik. Nächste Woche halte ich dort ein Referat über den 3. Kreuzug (Das Seminar behandelt Kreuzzugsdichtung).

    Das Problem dabei ist jedoch, wieviel Wissen kann ich voraussetzten. Kann man davon ausgehen, dass Barbarosse, Löwenherz und Saldin bekannt sind? Oder meint ihr, ich muss Informationen über sie liefern?
    Außerdem will ich den Konflikt mit Kaiser Isaak Angelos, sowie den Zusammenstoß bei Ikonien mit dem seldschukischen Heer nur kurz erwähnen, da ich denke, dass es für das Verständnis nicht zwingend notwenig ist.
    Was meint ihr dazu?
    :confused:
     
  2. Hephaistos

    Hephaistos Neues Mitglied

    Natürlich sollte man vielleicht Informationen dazu einfließen lassen, aber ich bezweifle mal stark, dass jemand von Barbarossa noch nichts gehört hat ^^
     
  3. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Der Zusammenhang Saladin-Richard-Kreuzzug dürfte bekannt sein. Barbarossas Vorhaben teilzunehmen sollte vielleicht kurz erwähnt werden.
    Hab lieber mehr Wissen in der Hinterhand als nötig und richte dich je nach Gesichtsausdruck der Zuhörer darauf ein Zusatzinformationen zu geben.
     
  4. Cleopatra

    Cleopatra Neues Mitglied

    Das ist natürlich auch eine Möglichkeit über fehlendes Wissen hinweg zutäuschen
     
  5. Wulfenkrieger

    Wulfenkrieger Neues Mitglied

    oder halte blätter bereit auf denen das leben dieser personen grob umrissen ist und bei interesse oder allgemein bedarf kannst du diese ja noch austeilen! :yes:
     

Diese Seite empfehlen