7-jähriger Krieg

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Geschichte2_0, 19. Februar 2021.

  1. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

  2. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Geht es um den Schriftseller Thomas Clayton Wolfe (1900 in Asheville/BS North Carolina – 1938 Baltimore/BS Maryland)?
     
  3. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

    Leider weiß ich es nicht, da der Artikel erst 1981 erschienen ist.
     
  4. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Willst Du jetzt wissen, was wir von dem Artikel halten (wieso ist das für Dich wichtig?) oder ob wir was zum Autor wissen ... ? Beides?
    Wär schöne, wenn Du uns etwas mehr Hintergrund für die Fragen geben könntest.
     
  5. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

  6. Beaker

    Beaker Aktives Mitglied

    Klasse Hintergrundinformation.

    Kleiner Tip: Das Forum funktioniert besser, wenn wir nicht den Eindruck haben, deine nützlichen Idioten zu sein.
     
    thanepower gefällt das.
  7. Geschichte2_0

    Geschichte2_0 Neues Mitglied

    Also Hintergrundinformationen: 7-jähriger Krieg in Ohio

    Es tut mir schon leid, ich bitte um Hilfe und ich werde angegangen.... Meines Erachtens ist ein Forum hier, um sich auszutauschen und Neues zu lernen.
     
  8. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Austausch? Gern ... aber was bietest Du?
    Neues lernen? Würd ich auch gern ...

    Die Hintergrund"infos" sind nicht sonderlich ergiebig oder hilfreich.

    Warum ist es wichtig, was wir von dem Artikel halten?
    Was hältst Du davon?
    Wieso ist genau der Artikel zu dem Thema so interessant?
    Unter welcher Fragestellung sollen wir uns ein Urteil über den Artikel bilden?
    Eine Frage "Was haltet Ihr von Spaghetti?" ist halt einfach zu allgemein. Unter geschmacklichen Gesichtspunkten? Ernährungswissenschaftlichen? Ästhetischen?

    Da der Aufsatz in einigen seriösen Publikationen zu dem Thema in der Literatur genannt wird, kann er insgesamt nicht so daneben sein. Darauf weist ja auch schon hin, wo er erschienen ist. Wenn man sich mit so einem Aufsatz beschäftigt (insbesondere wohl in der Fremdsprache), hat man eine gewisse Fragestellung - die würde mich interessieren.

    Der Aufsatz scheint mir nur im Volltext lesbar, wenn ich mich dort registriere (ist kostenlos, keine Probleme, ich hab schon länger dort einen Account) - warum sollte das jemand hier im Forum tun, wenn Du nicht bereit bist, mit etwas mehr Infos um die Ecke zu kommen?

    Du darfst Dich gern erneut "angegangen" fühlen, solltest Dir dann aber für's Internet entweder ein dickeres Fell oder andere Fragetechniken zulegen.
     

Diese Seite empfehlen