Absolutistisches Frankreich

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Miss, 26. März 2007.

  1. Miss

    Miss Gast

    Hallo,
    ich bin nur durch Zufall auf diese Seite hier gestoßen, als ich Antworten im Internet gesucht habe und bin ziemlich begeistert. Ich hoffe ihr könnt mir evtl. auch weiterhelfen!
    Ich schreibe demnächst (07) Abitur u.a. in Geschichte. Verbindlicher Unterrichtsinhalt in der frühmoderne Staat: das absolutistische Frankreich!
    Zum absolutistischen Frankreich wird seperat "Verwaltungsreform" und "Entstehung einer politischen Öffentlichkeit" aufgeführt.
    Mein Problem ist, dass ich mir darunter net ganz soo viel vorstellen kann und ich tappe gerade im Dunkeln. (Vielleicht auch weil es doch schon etwas später ist und es wirklich dunkel bei mir ist..aber ich hoffe ihr könnt mir auf die Sprünge helfen)
    Danke! *g*
     
  2. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Da es schon so spät ist schaust du erst mal hier
    http://www.geschichtsforum.de/forumdisplay.php?f=288
     
  3. Gast

    Gast Gast

    Hehe ja soweit war ich auch schon..
    Aber wenn man nicht genau weiß wonach man suchen soll, dann erweist es sich als Nadel im Heuhaufen!
    Ich weiß halt nicht worauf diese Aspekte hinauswollen!
    Aber danke;)
     
  4. Kaiser Wilhelm

    Kaiser Wilhelm Neues Mitglied

    Hi,

    ich schreibe mein Abi ebenfalls in Geschichte. :winke:

    Punkte die mir dazu spontan einfallen. Bin mir nicht ganz sicher, ob das genau mit Verwaltungsreform gemeint ist, notfalls korrigiert mich bitte.

    - Gewaltenkonzentration
    - kein Premierminister mehr, sondern Vergabe der Posten nach den Fähigkeiten (nicht nur beschränkt auf die höheren Stände)
    - Staatsaufgaben werden rational durchgeplant
    - Trennung von Verwaltung und Justiz
    - höhere und allgemeine Besteuerung

    Zu dem Punkt mit der "politischen Öffentlickeit" fällt mir im Moment nur die "Aufklärung " ein, da könntest du dich vllt. noch genauer im Internet informieren.

    mfg
     
  5. Miss

    Miss Gast

    Danke für deine Antwort, das zur Verwaltungsreform hört sich schon mal nicht schlecht an. Ich hatte auch an einen zentralstaat, den entmachteten Adel und die Enstehung etc Reform der Steuerwesen gedacht.

    Aber zu der politischen Öffentlichkeit bin ich mir nicht so sicher! Der Gedanke mit der Aufklärung ist bestimmt nicht falsch aber leider seperat unter dem Königtum und Parlament in England aufgeführt, dewegen glaube ich die erwarten hier auf etwas anderes...

    Hmmm...
    Was versteht man denn allgemein unter einer politischen Öffentlichkeit?
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Abituraspekt

    Hi, ich schreibe grade meine zusammenfassungen fürs abi (ebenfalls in geschichte). Bin auch auf die gleichen aspekte gestoßen..
    ABER mit der politischen Öffentlichkeit sind gemeint:
    - Ansätze von Tageszeitungen und Flugblätter
    - Debattierclubs (auch Salons genannt)
    - Personen wie: Voltaire, Richelieu und Saint Simon

    Viel Glück
     
  7. Benjamin

    Benjamin Gast

    darf man fragen welches Bundesland ihr seid?:winke:
    Schreib in Nrw und bin Freitag mit Geschichte dran...haben aber etwas andere Themenschwerpunkte!
     
  8. Kaiser Wilhelm

    Kaiser Wilhelm Neues Mitglied

    Also ich wohne in Niedersachsen. Vermute mal die beiden Gäste auch.^^
     
  9. Benjamin

    Benjamin Gast

    aha, nich schlecht;) und was habt ihr noch so für themen?
    wir müssen quasi komplett alles von französischer Rev. bis zur deutschen Wiedervereinigung können...da gibs dann aber natürlcih noch schwerpunkte, wie zum Beispiel aussenpolitik Hitlers oder so .. jo
     
  10. Miss

    Miss Gast

  11. Kaiser Wilhelm

    Kaiser Wilhelm Neues Mitglied

    Du hast grad die Schwerpunkte für NRW gepostet. :p

    Also die 3 übergeordneten Themen in Niedersachsen sind jedenfalls:

    1. USA - Von der Kolonie zur Kolonialmacht

    2. Monarchien in der frühen Neuzeit (Beispiele Frankreich und England)

    3. Die deutsche Außenpolitik von 1914-1945 (für LK glaube ich sogar noch vertiefend die Beziehungen zu Polen und Frankreich)

    Wobei unser Kurs beim 3ten Thema sogar noch die Zeit der Enstehung des Deutschen Reiches betrachtet hat. Aber ich denke, das macht jeder Kurs eh etwas anders vond en Schwerpunkten her.
     
  12. Gast

    Gast Gast

    man müsste vielleicht noch das neugeschaffene intendantenwesen anführen, das die aufgaben des landadels weitgehend übernahm und diesen somit quasi entmachtete
     
  13. Gast

    Gast Gast

    Was wahrscheinlich noch wichtig zu erwähnen ist:

    Verwaltungsreform milit. begründet (30-jähr. Krieg, Söldnerheer zum "stehenden Heer", beeinflusste auch zivile Verwaltung - Manufakturen etc.)

    Viel Erfolg!!!
     
  14. Piepsi

    Piepsi Neues Mitglied

    Zusammenfassung

    Hey!!
    Ich hab vor kurzen eine kleine Zusammenfassung zum Absolutismus in Frankreich für eine Freundin geschrieben. Vielleicht hilft sie dir ja.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen