Alpenhandelsroute nach Rom?

Dieses Thema im Forum "Die Kelten" wurde erstellt von wittma, 2. August 2011.

  1. wittma

    wittma Neues Mitglied

    Gab es beständige handelsrouten über die Alpen, und wie sind sie belegbar?
     
  2. YoungArkas

    YoungArkas Neues Mitglied

    1 Person gefällt das.
  3. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Die erste durchgängig passierbare Passstraße wurde meines Wissens nach unter August gebaut. Ich finde die Stelle zwar nicht, stand allerdings im Kienast (der neuen Augustus Bigraphie), bzw wird dies auch in Claude Lepelly - Rom und das Reich erwähnt
     
  4. wittma

    wittma Neues Mitglied

    ok, und haben auch die Kelten schon eigene Routen gehabt, also bevor jemand wirklich ne straße gebaut hat?
     
  5. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Selbst Ötzi hatte schon eine Route.
     
  6. Dieter

    Dieter Premiummitglied

    Ein schöner Link, der alle Alpenrouten gut beschreibt, auch wenn eine wirklich detaillierte geografische Darstellung fehlt.
     
  7. YoungArkas

    YoungArkas Neues Mitglied

    Die meisten Routen wurden von den Römern ausgebaut aber keineswegs erfunden. Außerdem lebten die Kelten ja auf beiden Seiten der Alpen und hatten auch untereinander Kontakt. Natürlich wurden viele Reisen auch um die Alpen herum gemacht um einfach das Risiko einer Gebirgsreise zu umgehen.
     

Diese Seite empfehlen