Antisemitismus

Dieses Thema im Forum "Das Dritte Reich" wurde erstellt von Gast, 15. Oktober 2010.

  1. Matze007

    Matze007 Aktives Mitglied

    Ja, entschuldigt bitte dass ich mich da ungenau ausgedrückt habe.
    Ich meinte auch ökonomisch im Sinne einer Ökonomie des Mordens, nicht in Bezug auf die Motivation.
     
  2. Der Korinther

    Der Korinther Aktives Mitglied

    Hier kann auch der Zusammenhang zwischen der Rassenlehre der NS-Diktatur und der industriellen Vernichtung der jüdischen Bevölkerung herausgearbeitet werden. Die Rassenlehre der NS klassifiziert Juden ja nicht als Menschen, sondern sah sie als parasitäre, für die Volksgemeinschaft schädliche "Objekte" an. Gerade diese Entmenschlichung und der Vergleich mit Schädlingen beförderte die Möglichkeit, Menschen auch wie Objekte zu behandeln. Dementsprechend wurden in den Vernichtungslagern - der nationalsozialistischen Lehre folgend - auch keine Menschen, sondern Schädlinge und Objekte vernichtet bzw. entsorgt.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen