"Aufgeklärter Absolutismus" (Friedrich II. von Preußen)

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Geschichtsmaus_Amelie, 14. Januar 2021.

  1. Geschichtsmaus_Amelie

    Geschichtsmaus_Amelie Neues Mitglied

    Welche Kriterien könnte man für den Absolutismus und die Aufklärung aufstellen?

    Welche Aussagen von dem dem politischen Testament Friedrichs II. von Preußen tragen absolutistische und welche aufklärerische Züge?

    Inwiefern könnte man nun bewerten, ob die von Friedrichs II. von Preußen, angestrebte Herrschaftsform, einen "aufgeklärten" Absolutismus darstellt?

    Als Grundlage galt Friedrich II. von Preußen damals als „Prototyp“ des aufgeklärten Monarchen.
     
  2. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Was hast Du selber schon getan? Oder wieviel zahlst Du für Hausaufgabenerledigung?
     
  3. Geschichtsmaus_Amelie

    Geschichtsmaus_Amelie Neues Mitglied

    Was erwartest du?
     
  4. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

  5. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    30 € pro Stunde
     

Diese Seite empfehlen