Aufnahme in den Völkerbund

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von tfgikgik, 22. Mai 2016.

  1. tfgikgik

    tfgikgik Gast

    Hallo,

    Wann wurde Deutschland in den Völkerbund aufgenommen? Die deutsche und englische Wikipedia und die Seite "Zeitklicks" sagen am 8. September 1926, laut den meisten anderen Webseiten am 10. September 1926.

    Vielen Dank.
     
  2. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    https://books.google.de/books?id=nGVo0dT3UeUC&pg=PA16&lpg=PA16&dq=%228+september%22+%2210+september%22+1926+deutschland+v%C3%B6lkerbund&source=bl&ots=jYCPljqiva&sig=R3w9ERNqzJaP-Q57FUdPG-KBLDo&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiQjdjP8O3MAhVE7BQKHSYhDM0Q6AEIKjAB#v=onepage&q=%228%20september%22%20%2210%20september%22%201926%20deutschland%20v%C3%B6lkerbund&f=false
     
  3. tfgikgik

    tfgikgik Gast

    Aber wurde die Aufnahme Deutschlands nicht schon auf der Locarno-Konferenz beschlossen, wieso also nochmal am 8. September?

    "Auf der Konferenz wurde auch der Beitritt Deutschlands zum Völkerbund beschlossen, der im September 1926 stattfand."

    https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/216424/90-jahre-locarno
     
  4. Ugh Valencia

    Ugh Valencia Aktives Mitglied

    Die Locarno-Konferenz war nicht die Vollversammlung des Völkerbundes, ich denke man muss zwischen informeller und offizieller Aufnahme unterscheiden.
     
  5. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    In Ergänzung zum Vorredner: Politische Willensbildung bedarf ihrer Zeit. Der Gedanke muss erst mal kreisen, um sich durchzusetzen, mehrheitsfähig zu werden. Auch heute wird nicht einfach ein Beschluss in einem Parlament gefasst sondern Ideen werden geäußert, diskutiert, es zeichnet sich ab, ob eine Idee mehrheitsfähig wird, sie wird in Beschluss- oder Gesetzesform gegossen, Ver(schlimm)besserungen werden in den Text eingebracht, Kompromisse eingegangen, bis er tatsächlich für eine Mehrheit beschlussfähig ist. Das war damals nicht anders, zumal ja jede Nation andere Interessen und ein anderes Verhältnis zu Dtld. hatte.
     

Diese Seite empfehlen