Bayerische Husaren Piosasque

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von von Bredow, 25. Mai 2012.

  1. von Bredow

    von Bredow Mitglied

    Hallo Leute,

    ich habe gelesen, dass der Kurfürst Maximilian III. Joseph von Bayern eine Husarenkompanie unter Obristlieutenant von Piosasque aufgestellt hat. Sie sollten die Grenzen gegen Preußische Husaren und Frei-korps schützen.
    Ich finde aber keine Informationen zur Aufstellung und Uniformierung.

    Kann mir jemand helfen!

    :winke:
     
  2. Melchior

    Melchior Neues Mitglied

    @von Bredow

    Wenn Du "Husarenkorps Piosasque" in die Suchmaschine Deines Vertrauens eingibst, wirst Du mit einer kommerziellen Web-Site verlinkt, die auch, wenn Du Dich durchklickst, eine Uniform Beschreibung enthält. Ich verlinke sie deshalb nicht, weil ich den Inhalt nicht validieren kann.

    Wenn Du in die Suchfunktion des Bayerischen Staatsarchives die Suchanfrage "Husarenkorps Piosasque" eingibst wirst Du hierauf verwiesen:


    http://www.gda.bayern.de/findmittel/ead/index.php?fb=270&search=Husarenkorps Piosasque

    Du wirst den Knötel ja schon durchgesehen haben.

    M.
     
  3. von Bredow

    von Bredow Mitglied


    Danke

    Aber so weit ich hier lese handelt es sich um ein Korps von Kur-Mainz.
    Ich suche aber nach einem Korps von Kur-Bayern.
     
  4. Melchior

    Melchior Neues Mitglied

    Die Akten von Kur-Mainz befinden sich offensichtlich im bayerischen Haupt- Staatsarchiv. Selbstverständlich war das "Husarenkorps von Piosasque" ein bayerischen Korps. Warum die Suchmaschine des Archives auf das Konvolut von Kur-Mainz verweist, kann aus ferner Sicht nur vermutet werden, w.z.B. Beschwerden der kur-mainzischen Regierung über das Korps.

    Hilft Dir aber bei Deinem Anliegen nichts. Ich habe im Knötel nachgesehen, der erwähnt unter dem Stichwort "Bayern, Husaren und Ulanen" dieses Korps nicht und somit enthält er auch keine Uniformbeschreibung.

    Erwähnt wir der Herr Graf hier:

    Sammlung der Kurpfalz-Baierischen allgemeinen und besonderen Landes ... - Georg Karl von Mayr - Google Books

    Mein unmaßgeblicher Tip, frage beim DHM an, das Bayerische Nationalmuseum wird da eher wenig hilfreich sein können.

    M. :winke:
     
    1 Person gefällt das.
  5. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich hätte auch eher an das Bayerische Armeemuseum Ingolstadt gedacht.
    Bayerisches Armeemuseum - Service
     
  6. Daunenjäger

    Daunenjäger Neues Mitglied

     
  7. Daunenjäger

    Daunenjäger Neues Mitglied

Diese Seite empfehlen