bedeutende Erfindungen der Renaissance

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Gast, 10. Februar 2007.

  1. Scorpio

    Scorpio Aktives Mitglied


    Eine wichtige Rolle spielten zweifellos die Gründungen von Universitäten. Ein weiterer Aspekt war sicher auch die Entwicklung eines frühkapitalistischen Wirtschaftssystems, das einen Austausch von Know How ermöglichte. So machten die Fugger den ungarn Thurzo zum Partner, der bereits mit seiner Technik im Montangewerbe verstand, Stollen trockenzulegen. Eine gewisse Rolle spielte sicher auch die Eroberung von Konstantinopel 1453, worauf viele Griechen in den Westen flüchteten und viele Werke wieder bekannt machten.

    Dazu kam auch ein relativ freies geistiges Klima, so herrschte in Florenz, aber auch im Rom des berüchtigten Papa Borgia Alexander VI. Lehrfreiheit.
     
  2. Locke der Große

    Locke der Große Neues Mitglied

    Welche Erfindungen gab es in der Renaissance???

    Loha alle zusammen,
    ich soll in Geschichte Erfindungen aus der Renaissance raussuchen.
    Dachte mir ihr könnt mir helfen...
    Danke schon mal im voraus:)
     
  3. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    Schau, du Schelm! Alles geschmiedet und fertig gefügt, wie Du es befahlst! ... .....:fs:


    http://www.geschichtsforum.de/f81/erfinder-und-entdecker-der-renaissance-6249/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. April 2008

Diese Seite empfehlen