Bitte um Daten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Battlefrog, 12. Dezember 2004.

  1. Battlefrog

    Battlefrog Neues Mitglied

    Guten Tag, mein Name is Battlefrog und ich bin neu hier (im Dezember 04). Seit mehr als einem Jahr arbeite ich an der Vervollständigung einer Datenbank mit so viel wie möglich Daten der Geschichte. Leider stehen mir alleine nur sehr begrenzte Mittel zu Verfügung. Kaum habe ich diese Community entdeckt hatte ich die Idee:idee: hier zu suchen. Ich bitte jeden User um Bilder von Gebäuden (Städte, Burgen, Ruinen, Kirchen und Tempel etc.), von Zeugnissen der Geschichte (Dokumente, Bilder etc.) und von Gegenständen (Wekzeuge, Instrumente etc.). Desweiteren bitte ich um die Bereitstellung von Texten. Am besten wären natürlich Originaltexte und Quellen. Übrigens interessiere ich mich seit neuestem stark für Heraldistik. Wenn also jemand Wappenbücher oder Bilder hat: Abscannen und posten.
    Natürlich muss sich niemand verpflichtet fühlen. Ich biete im Austtausch auch gerne eigene Bilder und Texte auf Nachfrage an.

    Euer sammelnder Battlefrog.
     
  2. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Neues Mitglied

    Ein Thread reicht doch völlig aus, oder?
     
  3. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Es reicht ein Thema zu eröffnen. Ich habe die anderen beiden gleichen Themen gelöscht.
     
  4. fingalo

    fingalo Aktives Mitglied

    Steh irgendwie auf dem Schlauch.
    Soll hier der Plötz eingescannt werden?
    Der Siebmacher für die Wappen (zig Bände)?
    Die Monumenta Germanica Historica für die Texte oder auch nur der Sammlung mittelalterlihen Quellen der Freiherr v. Stein Gedächtnisausgabe?
    Die Schriften der verschiedenen Landesdenkmalpflegeämter über Burgen und Schlösser in ihrem Bereich?

    Fingalo
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2004
  5. Germanicus

    Germanicus Neues Mitglied

    Kann man auch Linken? Und welche Epoche wäre dir am liebsten?
     
  6. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Die Monumenta sind bis Tom. XXXII schon bei der Bibliothèque Nationale de France eingescannt, so wie viele andere alte Quelleneditionen. Außerdem gibt es eine (kostenpflichtige, dafür voll durchsuchbare) MGH-CD-ROM-Version mit Menuführung in Latein (!) . :spinner: ;)

    Recherche hier: http://gallica.bnf.fr/
     
  7. Brecht

    Brecht Neues Mitglied

    Monumenta Germaniae Historica!!! Die Cd-Ausgabe, kann ersich doch für schlappe 2000€ kaufen :D
     
  8. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Da hab ich ja Glück, dass der Online-Zugang auf meiner Uni gratis ist...
     
  9. Brecht

    Brecht Neues Mitglied

    Unsere Uni hat nur eine gedruckte Variante und die steht beim Prof im Büro, naja wir studenten sind sowieso zu doof mit den Quellen umzugehen ;)
     
  10. Mercy

    Mercy unvergessen

  11. Daniel Oswald

    Daniel Oswald Administrator Mitarbeiter

    Hi Battlefrog,
    wie schaut Deine Datenbank aus? Programmierst Du selbst oder basiert diese aus einem
    vorhanden Programm? Ich kenne einige Leute die in etwa das gleiche vorhaben, jedoch
    nach 1 - 2 Jahren in der Versenkung verschwanden. Schade eigentlich. Eher wäre eine
    Cooperation wünschenwert, anstatt Einzelgängertum.

    Klassen und Merkmal-Definitionen würde mich mal interessieren, wie Du das siehst. Auf keinen Fall sollte man jedoch blindlings Daten sammeln und später beginnen ein Klassifizierungssystem aufzubauen.

    Melde Dich mal via Email bei mir, dann könne wir uns gerne austauschen.

    Gruss
    Daniel Oswald
     
  12. Battlefrog

    Battlefrog Neues Mitglied

    Also, mal auf alles antworten:
    1. Meine (momentan) bevorzugte Epoche ist das Mittelalter.
    2. Ihr könnt mir ne Private Nachricht schicken und ich geb euch meine Mail, dann könnt ihr mir Daten schicken.
    3. Natürlich könnt ihr linken, ich bitte sogar darum
    4. Das mit dem Einscannen war natürlich nicht so gemeint
    5. Mein Datenbank besteht aus ganz normalen Windowsordnern. Bisher jedenfalls. Ich hab jede Epoche in verschiedene Zeiten, Nationen oder Ereignisse unterteilt. Dann befinden sich in diesen Ordnern Unterordner mit Bildern, Texten etc.
    6. Um einer Frage vorzubeugen: Ich bin gerne bereit mein Wissen auf Anfrage zu teilen.
     
  13. Daniel Oswald

    Daniel Oswald Administrator Mitarbeiter

    Ein Tipp an Dich:
    Spezialisiere Dich auf ein bestimmtes Thema und generiere aus dem erschlossenen
    Wissen eine nette Webseite. Versuche nicht zuviel Texte zu kopieren, schreibe mit
    eigenen Worten und wenn Du gefallen daran hast, dann erweitere deine Homepagen
    nach und nach.

    Wie wäre es z.b. mit einem Reiseführer in eine historische Zeit?
    - arbeite mit Landkarten, nehm den Besucher an die Hand und lass ihn auf dieser erforschen
    - versuche einige Querverweise zu anderen historischen Persönlichkeiten zu bieten
    - mit einem netten Schreibstil kannst Du viel erreichen und wird Dir und Deinen Besuchern Spass bereiten

    :)

    Kleine Kostproben findest Du im Anhang.
    Diese sind übrigends von mir vor Urzeiten erstellte Seiten (aber nur noch offline).
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen