Butter als Medizin?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Altertum" wurde erstellt von dekumatland, 30. März 2013.

  1. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    aus Tante Wiki Butter ? Wikipedia
    aus der Spätantike gibt es eine amüsante Quelle über quasi kosmetische Verwendung der Butter, nämlich dass sich die barbarischen Burgunden ranzige Butter in die Haare schmieren :)
    aber eine medizinische Verwendung der Butter in den mediterranen antiken Kulturen - wie kamen die darauf? hatten sie die vorher schon zum essen hergestellt und schwenkten dann auf Pharmakologie um? und die Burgunden, frisierten die sich nur mit Butter oder aßen sie auch welche? (ist ja höchst unwahrscheinlich, dass man Butter nur zum ranzig werden herstellt)

    weiß da jemand genaueres?
     
  2. Turandokht

    Turandokht Aktives Mitglied

    Es gibt auch heute noch Gegenden, wo man Butter zur Haar- und Hautpflege nutzt. :)
    Zum mediterranen Raum und medizinischer Anwendung weiß ich nichts, aber mir fiel da spontan die ayurvedische Medizin ein, wo ja Butterfett eine große Rolle spielt.
     
  3. dekumatland

    dekumatland Aktives Mitglied

    gewiß, aber hat man irgendwo irgendwann Butter einzig zu medizinischen und/oder kosmetischen Zwecken hergestellt? also dass nebenbei Butter auch anders als zum kochen/essen verwendet wird, dürfte überall wo es Butter gab/gibt ganz normal sein - aber mich würde wundern, wenn sie irgendwo ohne jede kulinarische Nutzung hergestellt worden wäre.
     
  4. Treibsand

    Treibsand Neues Mitglied

    Medizinische Verwendung von Butter ist nicht verwunderlich - gerade in
    Gegenden, in welchen andere Öle/Fette nicht einfach verfügbar waren.

    Nördlich der Alpen hätte man in früherer Zeit Tierfette auslassen müssen,
    um zu flüssigem Fett zu gelangen - ziemlich umständlich also.
    Ist eigentlich bekannt, ab wann man hierzulande Öle aus einheimischen
    Pflanzen extrahierte - Leinöl etc - doch wohl erst im MA, oder ?

    Es resultiert einfach aus den hohen Fettanteil.
    Fett löst bekanntlich ebenso wie Alkohol Wirkstoffe aus Pflanzen .
    zB. Alkaloide.
    Die Butter wird also vor der Verwendung zu Heilzwecken sicher erstmal
    "angereichert" worden sein.

    Nett finde ich immer wieder die Verwendung von Yak - Butter im
    Himalaja - Gebiet als unabdingbare Zutat zum Tee.......=)
     

Diese Seite empfehlen