Das Schicksal des Kupferdrehers Leo Aron vor dem Hintergrund der NS-Judenverfolgung

Dieses Thema im Forum "Das Dritte Reich" wurde erstellt von PrettyCake32, 14. März 2020.

  1. PrettyCake32

    PrettyCake32 Neues Mitglied

    Hallo liebe Leute , ich soll im Rahmen der Facharbeit die Phasen der Judenverfolgung anhand der Biographie eines Opfers der Judenverfolgung erklären bzw. Klarmachen. Der Name des Opfers lautet Aron leo.https://media.essen.de › mediaPDF Webergebnisse Untitled - Stadt Essen. Nun meine Frage lautet wie kann ich vorgehen ? Welche Relevanten Punkte kann ich erklären in Zuge der Biographie ? Ich bitte um Hilfe.
    LG
    *sollte der Link nicht funktionieren kann man "Gedenkbuch alte synagoge" googlen und man findets direkt.
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Liste doch zunächst einmal die Phasen der Judenverfolgung auf. Was davon verläuft parallel zu Aaron Leos Leben?* Wovon war er dokumentiertermaßen direkt betroffen?
    Wovon war er explizit nicht betroffen?
    Wo fehlen die Daten, ob er davon betroffen war.

    Dein Link funzt tatsächlich nicht, in dem Gedenkbuch, welches ich gefunden habe, finde ich Aaron Leo nicht.
     
    PrettyCake32 gefällt das.
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Seinen Nicht-Stolperstein habe ich gefunden.
    Detailseite
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

  5. PrettyCake32

    PrettyCake32 Neues Mitglied

    Erstmal vielen vielen lieben dank für die gute hilfe :) ! Aber ich hab ein Problem und zwar weiss ich nicht wie ich die informationen herausschreiben soll bzw. Wie ich vorgehen soll. Zum Beispiel litt ja Aaron Leo unter dem Rassengesetz und sein Geschäft wird ja auch boykottiert. Aber wie kann ich das zusammenfassen und unter welcher Überschrift , dies verwirrt mich noch teils etwas
    LG
     
  6. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du besorgst dir erst mal Literatur zur Thematik. Z.B.
    Entrechtung und Selbsthilfe. Zur Geschichte der Juden in Essen unter dem Nationalsozialismus. Essen 1994.
    Ich nehme nicht an, dass du spezielle Quellen (amtliche Quellen, Selbstzeugnisse etc.) hast? Im Stadtarchiv Essen finde ich jedenfalls erst mal nichts.
    Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv
     
  7. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Da Leo Aron ja bereits im WKI in zwei explizit jüdischen Vereinen war, hast du auch die Möglichkeit, das ganze über sein ganzes Leben auszubreiten, musst nicht erst mit der Machtergreifung 1933 beginnen.
     
  8. PrettyCake32

    PrettyCake32 Neues Mitglied

    Vielen dank ! Du hast mir echt weitergeholfen ! Schönen Tag noch :)
     
  9. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Erzähl mal, wie es weitergeht und wenn du konkrete Fragen hast, bitte.
    Wie bist du auf Leo Aron gekommen? Durch einen Lehrer?
     
  10. PrettyCake32

    PrettyCake32 Neues Mitglied

    Werde ich machen , ja durch meinen Lehrer.
     
  11. PrettyCake32

    PrettyCake32 Neues Mitglied

    Hallo ich habe eine frage und zwar meinst du es wäre gut wenn ich im Hauptteil ein Kapitel nur über die Vorfälle in Essen berichte ? Da er ja selbst Essener war und in der Stadt viel vorgefallen ist.
     
  12. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du kannst immer vom Allgemeinen ins Spezielle gehen.
    Also am Beispiel der "Reichspogromnacht":

    "Als am 9. November in ganz Deutschland die Synagogen brannten und jüdische Wohnungen oder Geschäfte geplündert wurden, stürmte auch die Essener SA... "

    Noch ein Hinweis zur Zeichensetzung:
    Kommata, Punkte, Doppelpunkte, Semikolons, Frage- und Ausrufezeichen setzt man direkt hinter das vorhergehende Wort, danach lässt man einen Raum frei. Bindestriche verbinden, Gedankenstriche trennen (für Trennstriche gilt paradoxerweise, das sie ja eigentlich die Verbindung signalisieren sollen, sie also eigentlich Bindestriche sind).
    Binde-Strich
    Er äußerte den Gedanken - das tat er jedes Mal - dass man einen Schlussstrich ziehen müsse.
     
  13. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Überprüfe aber doch bitte erst mal, ob Kupferdreh während der NS-Zeit schon zu Essen gehörte oder nicht doch erst nach der Gebietsreform 1979 zu Essen kam.
     

Diese Seite empfehlen