Der Investiturstreit

Dieses Thema im Forum "Das Papsttum" wurde erstellt von Nici Sissi, 18. März 2012.

  1. Nici Sissi

    Nici Sissi Neues Mitglied

    Hallo :)
    :winke:
    Ich habe mal eine Frage . Ich soll dem Investiturstreit als Thema in unserem Geschi LK vorstellen. Ich bin auch schon gut informiert und habe auch den Ablauf gut verstanden außer die Folgen des Investiturstreites. Ich verstehe nämlich nicht so ganz , warum das Folgen sein sollen .Wäre lieb, wenn mir jemand heflen könnte :)
    [FONT=&quot][/FONT][FONT=&quot] Der Investiturstreit veränderte das Verhältnis zwischen Kirche und Staat. Die im Frühmittelalter entstandene Verschränkung von kirchlichen Strukturen und weltlicher Herrschaft bekam tiefe Risse , die Unterscheidung von geistlicher und weltlicher Macht mit je eigenen Zuständigkeitsbereichen wurden eingeleitet. Durch die Länderübergreifenden Aktivitäten der Päpste entwickelten die Einzelkirchen zunehmend ein Zusammengehörigkeitsgefühl und sahen sich als Glieder einer eigenständigen Institution mit dem Papst als Autoritätszentrum.

    Liebe Grüße Cecilia;)
    [/FONT]
     
  2. Queenie

    Queenie Neues Mitglied

    Hallo, vielleicht müsste man unterscheiden zwischen unmittelbaren und längerfristigen Folgen. Die von Dir zitierte Stelle beschreibt recht knapp die eher längerfristige Entwicklung nach dem Investiturstreit. Vielleicht ist es deshalb schwierig für Dich, das als "Folgen" zu verstehen. Aber im Rahmen eines Leistungskurses sind vermutlich genau diese weitreichenden Folgen gefragt. Insofern bist Du da auf der richtigen Fährte. ;)
     

Diese Seite empfehlen