Die Pariser Stadtmauer im Jahre 1795

Dieses Thema im Forum "Technikgeschichte" wurde erstellt von Schreiberling89, 22. Oktober 2010.

  1. Schreiberling89

    Schreiberling89 Neues Mitglied

    Hey :winke:

    ich bins mal wieder und habe folgendes dringendes Problem:

    Ich weiß zwar das Paris bis ins 20 von einem immer größer werden Mauerring (abhängig vom jeweiligen Herrscher) umgeben war und das 1670 bis 1860 Der Mauerring der Fermiers generaux umschloss 3370 Hektar Land und das dieser als Einhebung der indirekten Steuern für waren nach Paris diente aber wie sie aussah und bis wohin sie verlief entzieht sich mir.

    bitte antwortet so schnell ihr nur könnt bin für alles dankber

    freundliche Grüße

    Schreiberling89 :)
     
  2. Cephalotus

    Cephalotus Aktives Mitglied

  3. Carolus

    Carolus Aktives Mitglied


    Hier ist eine Karte, auf der der Verlauf der Pariser Stadtmauern ersichtlich ist:
    Fichier:Enceintesp.jpg - Wikipédia

    Die von Dir genannte Mur des Fermiers généraux ist der zweite Mauerring (von außen gesehen).

    Weitere Informationen zur Mauer auf der folgenden Wikipedia-Seite (auf Französisch):
    Mur des Fermiers généraux - Wikipédia

    Übrigens gab es in Berlin im XVIII. Jh. auch eine Zollmauer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2010
    1 Person gefällt das.
  4. Bdaian

    Bdaian Aktives Mitglied

    Die Akzisemauer. Potsdam hatte auch eine. Der zweite Zweck war angeblich Deserteure von der Flucht abzuhalten.
     

Diese Seite empfehlen