Etikette am Hof von Versailles

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Madeleine, 16. April 2007.

  1. Madeleine

    Madeleine Neues Mitglied

    Hallo,
    ich suche dringend ausgiebige Informationen zur jeweils vorherrschenden höfischen Etikette unter Ludwig XV. sowie Ludwig XVI.
    Kann mir jemand von Euch mit Infos oder Angabe von Primärquellen weiterhelfen?
    Ich habe mir schon die Finger blutig gesucht. Überall ist der Hinweis auf die damals strikt eingehaltene Etikette am Hof, jedoch nirgendwo steht so ganz schlüssig, wie die denn nun im Einzelnen aussah:grübel:
    Gruß Madeleine
     
  2. Louis le Grand

    Louis le Grand Neues Mitglied

    Also das Buch schlechthin gibt es leider nicht. Aber da die heutigen Benimmregeln zu einem guten Teil auf das frz. Hofzeremoniell zurückgehen, wäre Knigge lesen gar keine abwegige Idee. Allerdings hat Knigge die Höflichtkeitsregeln etwas umgänglicher gemacht.

    Die höfische Etikette änderte sich nicht sonderlich von Ludwig XIV. über L. XV. zu L. XVI. Daher erfährst du sehr viel über das Hofleben in Versailles in den Memoiren des Herzogs von Saint-Simon.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Louis_de_Rouvroy,_duc_de_Saint-Simon
     
  3. Mercy

    Mercy unvergessen

  4. Madeleine

    Madeleine Neues Mitglied

    Ist schon erstaunlich......

    .....da wird in so ziehmlich jedem Buch über diese Zeit, das Wort Etikette mindestens 50mal erwähnt und dann gibts nicht mal eine differenziertere Aufstellung/Aussage dazu. Da stellt sich mir doch die Frage - hat da einer vom anderen abgeschrieben???
    na dann....werde ich mich dem Duc de Saint-Simon mal dezent nähern :friends:
    mal schauen, was der so zu sagen hat.....
    dank Dir :winke:
     
  5. Louis le Grand

    Louis le Grand Neues Mitglied

  6. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich glaube in den Biographien von Oliver Bernier zu Louis XIV. und Louis XV. steht auch ein klein wenig zur Etikette, aber natürlich eher als Randnotiz, obwohl für Louis XIV. sehr wichtig.
    @ Louis le Grand
    Ich glaube es geht ihr weniger um Umgangsformen als Gepflogenheiten wie das Levée, die öffentlichen Mahlzeiten des Königs etc.. Zu Umgangsformen liefert Knigge ja erstaunlich wenig. Nützlicher sind da echte Benimmbücher der Zeit teilw. von Tanzmeistern.
     
  7. Mercy

    Mercy unvergessen

  8. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    Einen guten Einblick in die dortigen Sitten geben die "Briefe der Lieselotte von der Pfalz ", die ja mit dem Brude des Königs verheiratet (und Anlass für den pfälzischen Erbfolgekrieg) war.
     
  9. Jacque

    Jacque Neues Mitglied

    Um einen öberflächlichen vllt auch ganz Interessanten Einblick in das Versailler Hofleben zu bekommen würde ich dir Marie Antoinette empfelen (Film 2006, guck ma bei wikipeidia.de - gibts bestimmt schon im DVD-Handel)
    Genauereres kann ich dir leider nicht sagen ausser das es da mit Sicherheit heiß herging ;) (aber natülich auch mit jeder Menge niveau!)

    MfG
    Jacque
     
  10. Hallo.

    Ich habe schon bemerkt, dass die Stellung der Frage längere Zeit her ist, doch für andere ist folgendes vielleicht hilfreich:

    Das Buch "Galantes Verailles - Die Mätressen am Hofe der Bourbonen" von Sylvia Jurewitz-Freischmidt beschreibt sehr viele Einzelheiten aus dem etikette-behafteten höfischen Leben aus der Zeit Louis XIV bis Louis XVI.

    Beispiele: die Länge der Schleppe hängt vom Rang am Hofe ab; die Mätresse muss eine verheiratete Frau sein (egal ob noch mit Ehemann, verwitwet oder geschieden); um offiziell am Hofe eingeführt zu werden, ist ein adeliger "Pate" von Nöten; in der Gegenwart des Königs darf (seit Louis XIV) nicht mehr gegrüßt werden, wenn man jemandem begegnet/vorgestellt wird... ein Fehltritt, der z.B. Marie-Antoinette unterläuft, als sie neu am Hof ist.

    Ich hoffe, ich konnte helfen.

    Gruß,
    la Dauphine
     
  11. ALFIE

    ALFIE Gast

    Hallo Madeleine!
    Habe versucht das Buch vom Duc bei Reclam zu kaufen.Ging nicht, offensichtlich ist die ISBN Nummer falsch! Kannst Du mir bitte weiterhelfen
    mfg ALFIE
     
  12. florian17160

    florian17160 unvergessen

    Madeleine ist nicht mehr anwesend. Muss man sich nichts drauss machen, das passiert hier öfter mal.
    Auch ein Alfie wird wohl nur dieses eine Statement gegeben haben.
     
  13. Ingeborg

    Ingeborg Moderator Mitarbeiter

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Er scheint sowieso bei der ganz falschen Hausnummer gelandet zu sein.
     
  14. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Das Buch wird scheinbar grundsätzlich nicht mehr verlegt. Ich habe auch schonmal in unserer recht guten Buchhandlung in der Uni nachgefragt und dort wurde mir die Auskunft erteilt, Reclam führe das Buch nicht mehr. Ich kann also nur noch den antiquarischen Weg nahelegen. Suchergebnisse
     

Diese Seite empfehlen