Faschoda-Krise - was bot Frankreich dem Dt. Kaiserreich damals an, für eine Zusammenarbeit?

Dieses Thema im Forum "Die großen Kolonialreiche" wurde erstellt von Arnaud28, 16. November 2022.

  1. Arnaud28

    Arnaud28 Aktives Mitglied

    Guten Tag liebe Forianer,

    ich erinnere mich düster, dass Frankreich damals Deutschland einige Vorschläge im Laufe der Faschoda-Krise gemacht hat, um die Deutschen auf Ihre Seite zu ziehen. Die Deutschen wollten ja eine offizielle Verzichtserklärung für Elsass-Lothringen. Dann war das Thema gegessen.
    Ich bin der Meinung, bei Fritz Fischer steht da einiges zu.
    Hab ihn aber nicht zur Hand :(
    Kann mir einer helfen? herzl. Dank
     
  2. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Griff nach Weltmacht hat die Kriegsziele Deutschlands im Ersten Weltkrieg im Fokus; Krieg der Illusionen behandelt die deutsche Politik von 1911 bis 1914. Die Faschodakrise war 1898.

    Bist du bezüglich Fritz Fischer sicher?
     

Diese Seite empfehlen