Fränkische Kleidung 800-1200

Dieses Thema im Forum "Alltag im Mittelalter" wurde erstellt von Gast, 26. Dezember 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo

    Erstmal Respekt über das viele Fachwissen was man auf dieser Seite findet, nun aber zu meinem Problem.

    Ich interessiere mich sehr für das Leben der Menschen im Franken des Früh- bis Hochmittelalters, vorallem in der Gegend Köln bis Duisburg.

    Ich bräuchte Informationen über die Besonderheiten (falls vorhanden) der Kleidung der Menschen in dieser Region.

    Allgemeine Informationen wären auch nicht schlecht.

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied


    Vielleicht findest du etwas Brauchbares bei den landeskundlichen Aufsätzen des Dr. Herborn, Uni Bonn, über den Bereich des Erzbistums Köln.
    U.U. bietet auch eine Seite über Westfalen im Spätmittelalter für dich Interessantes.
    Interessant vielleicht auch:
    Ostrowitzki, Anja : Die Ausbreitung der Zisterzienserinnen im Erzbistum Köln (Rheinisches Archiv 131) , Köln 1993.
    Ostrowitzki, Anja : Die Ausbreitung der Zisterzienserinnen, in: Eiflia Sacra. Studien zu einer Klosterlandschaft (Quellen und Abhandlungen zur Mittelrheinischen Kirchengeschichte 70), hg. von Johannes Mötsch, Martin Schoebel, Mainz 1999, 2. Aufl., S. 157-178


    Eduard Hegel, Wilhelm Janssen:
    Geschichte des Erzbistums Köln, Bd. 2.1, Zweiter Band: Das Erzbistum Köln im späten Mittelalter (1191-1515), Bachem-Verlag

    Zu erfahren gibt es auch einiges auf einer Seite über das mittelalterliche Köln.
    Wenn du unter "Köln im Mittelalter+Alltag" suchst, wirst du sicher auch noch weitere interessante Infos finden.
     
  3. Gast

    Gast Gast

    Das ist wesentlich mehr als ich mir erhofft habe. Vielen Dank:)
     
  4. Sascha

    Sascha Neues Mitglied

    Da hat du dir viel vorgenommen, etliche Modeströmungen, meistens sind Bilder aus der Zeit gute Quellen, da nicht viel Textiles erhalten ist, Über Trachtbestandteile aus Metall herscht aber kein Mangel, Fibeln, Gürtel...
    Hierzu ist das Museum Krefeld Gellep sehr zu empfehlen,direkt im Ort ist auch ein Textil Museum, eventuell findest Du da noch mehr. Ist es eher allegmeines Interesse oder willst Du die Erkenntnisse verarbeiten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2007
  5. Gast

    Gast Gast

    Teils teils aber eher zweitens...
     
  6. Sascha

    Sascha Neues Mitglied

    ...und wie, dass konnte helfen zu antworten...
     
  7. Gast

    Gast Gast

    Ich arbeite gerade an einem Kostüm eines fränkischen Adligen und brauche dafür natürlich das entsprechende Wissen.
     
  8. Klaus P.

    Klaus P. Aktives Mitglied

    Meinst du so etwas ? Das z.B. Wilhelm V. (1516 - 1592), Herzog von Jülich-Kleve-Berg.
    Oder den hier z. B.: Herzog Johann III.,"der Friedliche" (1511-1539).
    Ein paar nette Bilder findest du auch hier auf der Seite über die Schlacht von Worringen.
    Du müsstest den Zeitraum einmal genauer angeben. Damit käme man weiter.
     
  9. Gast

    Gast Gast

    Entschuldigung für die ungenauen Angaben. Ich dachte mir so um 1100.
     
  10. Sascha

    Sascha Neues Mitglied

    Ja eine genaurere Zeit ist unerlässlich, Du bewegst Dich damit zwischen verschiedenen Dynastien, Karolinger, Ottonen, Salier & Staufer, um nur die größten zu nennen, entsprechend sind die Trachten auch recht unterschiedlich in Einfluß und Entwicklung.
     

Diese Seite empfehlen