Frage GFS Reichskonkordat

Dieses Thema im Forum "Das Dritte Reich" wurde erstellt von Jacksoniser, 6. Januar 2016.

  1. Hallo!
    Ich mache gerade meine GFS in Geschichte, bin auf dem Gymi in der letzten Klasse. Mein Lehrer hat gesagt ich soll sie machen über " Reichskonkordat und Ermächigungsgesetz" ... ok, hab ich gemacht, versteh ich auch im Zusammenhang aber mir fällt gerade keine passende Formulierung für eine Leitfrage mit den beiden themen ein? Im groben geht es bei uns gerade um Kirche im Nationalsozialismus.
    Wäre froh wenn jemand was einfallen würde!
    Dankeschön :)
     
  2. Ralf.M

    Ralf.M Aktives Mitglied

    Vielleicht findest Du was in der Enzyklika des Papst Pius XI.
    Enzyklika „Mit brennender Sorge“ (März 1937).
     
  3. Danke, aber das macht schon eine andere als GFS Thema...
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Naja, wenn man die Kombi Ermächtigungsgesetz und Konkordat hat, dann könnte man speziell darauf eingehen, wie die Katholiken die Macht an die Nazis haben entgleiten lassen. Es scheint so, dass sich die Parteiführung des Zentrums von Versprechen seitens Hitlers, die dann später natürlich nicht gehalten wurden, hat ködern lassen, zum Ermächtigungsgesetz zuzustimmen. Oder aber man schaut genauer auf die Instrumente, wie die Nazis die "absolute" Macht übernommen haben.
     

Diese Seite empfehlen