Fragwürdige Grafik

Dieses Thema im Forum "Archäologie" wurde erstellt von Afkpu, 27. April 2011.

  1. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Bin gerade im meinem Ordner des vergangenen Semesters auf folgende Grafik gestoßen (die ich hier stümperhaft mit OODraw rekonstruiert habe, sry war mein erster Versuch).

    Es soll wohl ein Vergleich zwischen der Einteilung von Reinecke und Montelius darstellen, und in der PP Präsentation der zugehörigen Sitzung ist diese Darstellung ebenfalls so zu finden. Aber ist diese Darstellung so haltbar? Würde Montelius Stufe VI nicht noch weiter ausgreifen? Und ist Reinecke nicht ohnehin am besten für Süddeutschland und die angrenzenden Gebiete brauchbar? Ich bin als Archäologie Zweitsemester da gerade etwas überfragt und danke im Vorraus für eure Antworten
     

    Anhänge:

  2. hjwien

    hjwien Aktives Mitglied

    Ich hab ja nun von der Bronzezeit gar keine Ahnung und mußte mich erstmal bei Wikipedia schlau machen, um Deine Grafik zu verstehen. Aber wenn ich Dir was raten darf: Laß Dich nicht zu sehr von solchen Chronologietabellen einnehmen, die sind fließend und eher als Richtwerte zu sehen. Wenn Du später ein guter Archäologe wirst, hinterfragst Du mit jedem Fund auch gerade gültige Datierungsmuster, anstatt ihn einfach in bestehende Tabellen einzuhängen.
     
  3. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Danke für deine schnelle Antwort. Ich verstehe (und teile) deine Ansicht eigentlich, habe aber dennoch eine Mail an meinen Prof geschrieben, da ich in verschiedenen Büchern neueren Datums unterschiedliche Darstellungen zu diesem Thema gefunden habe, dies aber sicherlich in einer Klausur behandelt werden wird.
     
  4. DerGeist

    DerGeist Neues Mitglied

    Die beiden Chronologien lassen sich nicht so ohne weiteres synchronisieren, Montelius behandelt den Nordische Bronzezeit, Reinecke die Süddeutsche Bronzezeit.
    In der Bronzezeit ist festzustellen, das bestimmte Materialgruppen, Technologien etc. viel schneller im Süddeutschen Raum aufgenommen wurden, während der Norden etwas hinter her hängt.
    Nimm solche Schema nur als Anhaltspunkt, und schaue doch mal in in das Reallexikon der germanischen Altertumskunde rein jeweils unter den beiden Stichworten.
     
    1 Person gefällt das.
  5. DerGeist

    DerGeist Neues Mitglied

Diese Seite empfehlen