Gliederung Frankreichs vor dem zweiten Weltkrieg

Dieses Thema im Forum "Der Zweite Weltkrieg" wurde erstellt von jonathanmauer, 26. Mai 2020.

  1. jonathanmauer

    jonathanmauer Neues Mitglied

    Hallo,

    mich würde interessieren, wie die administrative Gliederung Frankreichs vor dem zweiten Weltkrieg aussah. Ich finde aber weder eine Karte, noch eine Beschreibung davon. Hat eventuell jemand dazu eine Quelle oder eine Karte?

    Mfg
    Jonathan
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Frankreich ist ja bekannt für seinen Zentralismus, der im Prinzip seine Wurzeln im 17. Jhdt. hat. Ohne tiefergehende Ahnung zu haben, möchte ich fast behaupten, dass die territoriale Gliederung (ich nehme an, dass du die territoriale Gleiderung meinst, wenn du administrative Gliederung schreibst, weil du explizit nach Karten fragst) sich kaum sehr unterscheiden wird von prä- und post World War. Aber wie gesagt, ich habe da keine tiefergehenden Kenntnisse, nur diesen hoffentlich einigermaßen begründeten Verdacht.

    Edit: Nachdem ich das eben geschrieben habe, habe ich mir den Wikipedia-Artikel Zentralismus angesehen:

    In Europa gilt Frankreich als das Beispiel für Zentralismus schlechthin,[17] wobei sich die Anfänge bis Ludwig XIII., Richelieu und Ludwig XIV. zurückverfolgen lassen. [...] Ein Abbild fand der politische Zentralismus Frankreichs in der Verkehrsinfrastruktur. [...] In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden demgegenüber Dezentralisierungsideen politisch umgesetzt, die insbesondere in der Einrichtung verschiedenartiger Gebietskörperschaften ihren Ausdruck fanden.[17]
    Demnach hatte ich nicht ganz Recht. Aber vielleicht hilft dir ja der in der Fußnote genannte Literaturhinweis weiter?

    Edit2: Die französische Wikipedia sieht die Dezentralisierung als ein Projekt, das etwa 1980 begann:

    Depuis la Révolution française (et même avant), la France est un État très centraliste. Cela étant, depuis les années 1980, il y a eu deux vagues de décentralisation, souvent présentées par leurs détracteurs, plus comme un désengagement de l'État sur certains secteurs, visant ainsi à réduire sa dépense propre, qu'à une réelle volonté de réorganiser l'État autour des régions. Depuis 2003 l'article 1er de la Constitution française suppose que l'organisation de la République est décentralisée, ce qui, en pratique, n'est visiblement pas le cas1.

    Il ne faut pas confondre déconcentration et décentralisation. La déconcentration est une délégation de compétences au sein d'une même personne morale de droit public (par exemple, de l'État vers le préfet), tandis que la décentralisation est un véritable transfert de compétences d'une personne morale de droit public vers une autre personne morale de droit public (ex: de l'État vers le département)2.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2020
  3. jonathanmauer

    jonathanmauer Neues Mitglied

    Erst einmal vielen Dank für den Artikel zum Zentralismus.

    Nach einiger weiterer Recherche ist mir aufgefallen, dass es zwar bereits seit 1789 die typischen Départements gab, diese allerdings nicht wie heute in übergeordnete Regionen unterteilt waren.

    Edit: Abgesehen von den Départements wurden 1789 auch die Gemeinden eingeführt. Falls jemand nach Karten oder detaillierteren Beschreibungen davon sucht empfehle ich die Wikipedia-Artikel zu Départements und Gemeinden in Frankreich.
     

Diese Seite empfehlen