Großbritannien - Der geheime Verlierer des 2. Weltkriegs!

Dieses Thema im Forum "Westeuropa" wurde erstellt von Nicolaus1209, 9. Mai 2010.

  1. mhorgran

    mhorgran Gesperrt

    Wobei der Niedergang des Kolonialreichs nicht von der US-Politik und dem Aufstieg der USA zu trennen ist.
     
  2. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Hmm, nehmen wir mal Indien.

    Dort ist neben der Unabhängigkeitsbewegung mE - also einer von mehreren wesentlichen Faktoren - auch die militärische Hochrüstung der Kronkolonie ein Aspekt, mit 1945 zuletzt 2,5 Mio. indischer Soldaten unter Waffen.

    Dazu gehört auch die japanisch gestützte INA:
    Indian National Army - Wikipedia, the free encyclopedia
    bzw. der Nachkriegs-Umgang mit ihr.
     
  3. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

    "Geheimer Verlierer" kann als zugespitzter Einstieg ins Thema angehen. Objektiver betrachtet war es eher ein teuer erkaufter oder Pyrrhus-Sieg. Er forderte gewaltige materielle, ökonomische Opfer. Das machte es auch immer schwerer das "Empire" aufrechtzuerhalten, das, wie schon von anderen bemerkt, aus originären, inneren Gründen nach Auflösung drängte.
    In den 1960er Jahren überholten die Verlierer des 2. WK Deutschland und Japan das UK mit ihren Bruttoinlandsprodukten.
     
  4. flavius-sterius

    flavius-sterius Aktives Mitglied

    Ein Aspekt wäre auch das Verhältnis GB zu den Dominions (Australien, Kanada, Neuseeland und Südafrika). Bis zum Krieg mit Japan war die Verteidigung dieser Dominions Aufgabe der britischen Streitkräfte (insbesondere der Royal Navy). 1941 mussten die Australier und Neuseeländer feststellen, dass Großbritannien diese Aufgabe nicht mehr leisten konnte. Deshalb erfolgte eine Hinwendung zu den USA, was dann nach dem Kriege in dem ANZUS-Pakt mündete.

    Dominion ? Wikipedia
    ANZUS-Abkommen ? Wikipedia

    Bis 1939 hatte Großbritannien den Anspruch, weltweit seine Interessen militärisch durchsetzen zu können. Nach dem Krieg reduzierte sich der militärische Einfluss Großbritanniens erheblich. 1982 glaubte Argentinien die britische Militärmacht vernachlässigen zu können und besetzte die britischen Falkland-Inseln. Was dann zum Falklandkrieg führte. Selbst in der für Großbritannien kritischen Zeit von 1940/42 hatten die Argentinier solch ein Vorgehen nicht gewagt.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Ostfriesland

    Ostfriesland Mitglied

    Komisch, dass ihr noch nicht auf das naheliegendste Argument gekommen seit.

    Warum ist GB in den Krieg gezogen: Garantieerklärung für Polen

    Ziel: Freies, unabhängiges, demokratisches Polen

    Ziel erreicht: Nein! Alliierte Kriegskonferenzen Teheran / Jalta: Westverschiebung Polens auf Drängen von Stalin. Damit de facto Aufgabe des eigentlichen Kriegsziels. Polen an den kommunistischen Stalin verloren.
     
  6. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    @flavius: ganz interessant ist in dem Zusammenhang, dass 1939 ganz andere Abstimmungsprozesse im Commonwealth für den Kriegsfall erforderlich waren, als noch 1914.


    Zur Polen-Garantie:
    Vordergründig kann man hier auf die polnische Souveränität abstellen (daneben auf die rumänische). Das greift aber zu kurz.

    Kern der Garantie ist die vertragliche Beistandspflicht gegen eine Aggression des Deutschen Reiches.
    http://www.geschichtsforum.de/f68/berfall-auf-polen-1939-a-7730/index5.html#post225824
    http://www.geschichtsforum.de/f68/kriegserkl-rung-der-garantiem-chte-das-3-reich-20611/

    Die Garantien sind unmittelbar nach Besetzung der Rest-Tschechei und dem deutschen Einmarsch in Prag unter Bruch des Münchener Abkommens ausgerufen worden. Es ging bzgl. der Garantie im Kern um die Eindämmung der deutschen Expansionspolitik.
     
  7. mhorgran

    mhorgran Gesperrt

    @silesia
    Hm, ich meinte damit eher das die US-Politik auf Beendigung des europäischen Kolonialismus gerichtet war.
     
  8. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Ja, schon klar, deswegen habe ich über Indien nachgedacht. Gab es hier - wenn man die Kronkolonie als Herzstück des britischen Einflusses ansehen kann - wesentliche Aktivitäten der USA?
     

Diese Seite empfehlen