Habe einige Fragen zur Weimarer Republik!

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Saelsi*, 7. Juni 2010.

  1. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    Hallo, ich schreibe übermorgen eine Geschichtsarbeit und habe jetzt nun noch einige Fragen.

    1) Was ist der Dawes-Plan?`
    2) Die Ursache der Weltwirtschafskrise, war ja der Börsenkrach am 25.10.29. Was passierte an diesem Tag? Ich verstehe nicht, warum das genau an einem Tag war.

    ok, das wars bis jetzt :).

    Hoffe, dass mir jemand die Fragen beantworten kann.

    Danke
     
  2. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Schon gelesen?

    Dawes-Plan
    Dawes-Plan ? Wikipedia


    2) Die Ursache der Weltwirtschafskrise, war ja der Börsenkrach am 25.10.29. Was passierte an diesem Tag? Ich verstehe nicht, warum das genau an einem Tag war.[/QUOTE]



    Schwarzer Freitag ? Wikipedia

    Weltwirtschaftskrise ? Wikipedia

    Hier findest du noch weitere Infos:

    Börsencrash 1929
     
  3. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Das Deutsche Reich war nach dem Versailler Vertrag zu Reparationen, Schadensersatzleistungen und Wiedergutmachung, aufgrund des verlorenen Ersten Weltkrieges verpflichtet worden. Über die Höhe der Reparationen wurde strittig verhandelt, es gab hierbei mehrere Phasen.
    Dawes-Plan
    "Ein internationaler Sachverständigenausschuß unter Leitung von Charles Dawes veröffentlichte am 9. April 1924 einen neuen Finanzierungsplan, der die Reparationszahlungen ausschließlich von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Deutschen Reichs abhängig machen sollte. Eine zeitliche Begrenzung sowie die Gesamthöhe der Reparationen wurden nicht festgelegt. Die jährliche Belastung Deutschlands sollte eine Milliarde Reichsmark betragen und nach fünf Jahren auf 2,5 Milliarden Reichsmark anwachsen. Zur Sicherung der Zahlungen mußten die Reichsbahn und die Reichsbank unter internationale Kontrolle gestellt werden."
    Dawes-Plan ? Wikipedia

    Der Dawes-Plan wurde 1930 durch den Young-Plan abgelöst.
    Young-Plan ? Wikipedia




    Schau mal hier:
    http://www.geschichtsforum.de/f67/die-ursachen-der-weltwirtschaftskrise-1655/
    Die tiefer liegenden Ursachen solltest Du von dem Ereignis "Börsenkrach", der allgemein als Beginn der Krise verstanden wird, unterscheiden. Siehe auch
    Weltwirtschaftskrise ? Wikipedia
     
  4. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    ich verstehs nicht :(, also das mit dem Börsenkrach. Überall steht der 25.10. und da sind die Aktienkurse total hoch gegangen. Aber das war doch nicht genau an diesem Tag, das muss ich doch über einen längeren Zeitraum entwickelt habe?!
    Ich versteh nicht, wieso die da einen genauen Tag angeben: "Schwarzer Freitag" am 25.10.1919
     
  5. Traklson

    Traklson Neues Mitglied

    Unter diesem Wiki-Link findet sich der folgende Text:

    Schwarzer Freitag ? Wikipedia

    Vielleicht hat sich der "schwarze Freitag" wegen der Sprichwörtlichkeit besser im Gedächntnis verankert. Vielleicht auch um eine Analogie zu dem 13. 5. 1927 zu schaffen, der wirklich ein "schwarzer Freitag" war.

    schwarzer Freitag - Lexikon
     
  6. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    och maan, geschichte ist so kompliziert.

    kann mir i-jemand weiter helfen?
     
  7. megatrend

    megatrend Aktives Mitglied

  8. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    ich hab doch schon alles gelesen. Ich verstehe nur diese Frage nicht.
     
  9. megatrend

    megatrend Aktives Mitglied

    Ein Plan, der die Reparationszahlungen Deutschlands regelte. Siehe Ursis Link.

    Börsencrashs haben die Eigenschaft, dass sich alles gegenseitig verstärkt. Es bricht dann an der Börse regelrecht Panik aus, die Kurse stürzen ins bodenlose. So was passiert eben meist an einem Tag.
     
  10. Traklson

    Traklson Neues Mitglied


    Am 25.10. sind die Kurse zwar tatsächlich gestiegen. Wie Du in meinem letzten Beitrag gelesen hast, waren besonders der Donnerstag und der darauffolgende Dienstag von starkem Kursverfall gekennzeichnet. Aber "aufgrund der Zeitverschiebung zwischen Europa und den USA ist der Tag als "Schwarzer Freitag" in die Geschichte eingegangen." (Damit ist der Donnerstag gemeint.)

    80 Jahre Schwarzer Freitag - Hintergrund aktuell (23.10.2009)

    Nachdem ich Deine Frage erst so aufgefasst hatte, dass Du wissen möchtest, warum es "Schwarzer Freitag heisst, obwohl die Kurse an diesem Tag gestiegen sind, ist mir jetzt der Gedanke gekommen, dass Du vielleicht mit den wirtschaftlichen Aspekten Schwierigkeiten hast. Damit stehst Du sicher nicht allein. Nur zur Vorsicht:

    Steigende Aktienkurse = die Börsianer freuen sich
    Sinkende Aktienkurse = die Börsianer sind traurig

    Der Link erklärt die Ursachen eigentlich ganz simpel. Kurz: Der Weltwirtschaftskrise ging ein Boom in den 1920er Jahren voraus. Der Wirtschaft ging es gut. Es wurden immer mehr Waren gekauft und immer mehr produziert. Nachdem die europäische Landwirtschaft sich vom ersten Weltkrieg erholt hatte, kam es in den USA zu Überschüssen auf dem Agrarsektor. Das gleiche gilt für die Industrie. Es wurde mehr hergestellt als gekauft werden konnte.
    Obwohl Anzeichen für eine kommende Krise zu erkennen waren, hielt die Spekulationsfreude an der Börse an, was am 24.10.1929 zu einem drastischen Kurssturz führte. Der hatte dann weitreichende Folgen für die Weltwirtschaft.


    Falls Du in dem Artikel, der oben verlinkt ist, einen Begriff nachschlagen möchtest:
    Begriffe nachschlagen - Lexika

    Weltwirtschaftskrise - Lexikon


    Der Kontext wird ja im ersten Link oben erklärt.
    Es ist nun mal üblich, markante Ereignisse als Eckpunkte für Entwicklungen zu wählen. Sieh's mal so: Du must so weniger Daten auswendig lernen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  11. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Ganz richtig, der Freitag (in Europa, in den USA war es der vorhergehende Tag), ...
    Schwarzer Donnerstag ? Wikipedia
    ["Das gleiche Ereignis bezeichnet man in Europa meist als Schwarzer Freitag. Dies wird häufig damit begründet, dass durch die Zeitverschiebung die Nachricht vom Crash in Amerika erst nach der abendlichen Schließung der Börsen in Europa eingetroffen sei und somit erst am nächsten Tag zur Panik an den europäischen Aktienmärkten geführt habe."]

    ... ist nur ein markanter Einschnitt in einer Entwicklung. Der crash der Börsen war total und führte noch zu weiteren Verlusten in den folgenden Monaten.
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b2/DJ_industrial_average_1929_Black_Friday.jpg

    Der Dow Jones sackte dann mit zwischenzeitlichen Erholungen von 273 (Okt29) über 96 (Sep31) bis 44,74 (Mai32). 1929 verlor der DJ rd. 17%, 1930 rd. 34%, 1932 nochmal 32%. Zwischen 1930 und 1932 reduzierte sich der Börsenindex im Zuge der Weltwirtschaftkrise um 86%, also auf 1/7 der Ausgangswerte.
     
  12. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    ok, das hab ich jetzt verstanden. Danke.

    Und was waren die Probeleme der goldenen 20er?

    1) hohe Arbeitslosigkeit, da viele neue Maschinen eingesetzt wurden
    2) Lohnkürzung
    3) ...
    4) ....
    ...


    ist das richtig, und was war es nocH?
     
  13. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    und jetzt bin ich auch noch auf den Begriff "Präsidialkabinette" gestoßen, Was ist das?

    Wir haben aufgeschrieben: Verlagerung der polt. macht vom parlament zum reichspräsidenten


    Aber der Reichspräsident ist doch schon laut der weimarer verfassung der höchste. wie kann er dan noch mehr bekommen? ich verstehs nicht.
     
  14. silesia

    silesia Moderator Mitarbeiter

    Siehe hier:
    http://www.geschichtsforum.de/501055-post2.html
    oder weiter im Forum nach dem Begriff suchen, du findest dazu einige Diskussionen.

    Die "Machtverlagerung" ergab sich aus dem Umstand, dass im Reichstag mehrheitsfähige Regierungen nicht gebildet werden konnten. Der jeweilige Reichskanzler regierte zunehmend mit Hilfe von Notverordnungen des Reichspräsidenten, bei deren Blockade er im Prinzip - gestützt auf den Reichspräsidenten - den Reichstag auflösen und zu Neuwahlen schreiten konnte.

    Näheres findest Du in den angegebenen links.
     
  15. megatrend

    megatrend Aktives Mitglied

    Goldene Zwanziger ? Wikipedia
    Die Goldenen 20er - Referat
     
    1 Person gefällt das.
  16. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    Was sind Präsidialkabinette?

    soweit ich es verstanden habe (hab im I-net schon alles durchgelesen, was ich darüber gefunden hab):

    Das ist die Verlagerung der polt. Macht vom Parlament zum reichspräsidenten.

    Ist es das? Oder kann mir jemand das nochmal in eignenen Worten (wenns geht) erklären?
     
  17. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Was braucht Frau Merkel um mit ihrem Kabinett ihre Politik durchzusetzen?
     
  18. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    ist das jetzt eine andere Frage oder die Antwort?:D
     
  19. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Das ist eine Frage an dich mt dem Zweck, dass du in einigen Beiträgen selber das Präsidialkabinett erklärst.
     
  20. Saelsi*

    Saelsi* Neues Mitglied

    ja sie braucht macht und die Zustimmtung vom präsident?! ach, ich weißes nich
     

Diese Seite empfehlen