Hausarbeit- Heinrich IV.

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Anne-W, 7. Oktober 2013.

  1. Anne-W

    Anne-W Neues Mitglied

    Hallo,
    ich studiere im 1. Semester Geschichte und schreibe gerade an einer Hausarbeit "Heinrich IV.-Probleme und Konflikte in seiner Kindheit".
    Ich habe ein paar Schwierigkeiten. Die Arbeit ist meine erste an der Uni und ich weiß nicht so richtig wie ich am Besten vorgehen soll.... (verwende ich mehr Literatur und wie setze ich diese richtig ein, um nicht nur aus den Büchern "abzuschreiben"... wie gehe ich mit Quellen um und bringe diese ein...)
    Vielleicht hat hier ja jemand ein paar Tipps und Tipps und kann mir ein bisschen helfen.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Sprichst du damit die Entführung an? Bzw. die mütterliche Regentschaft? (Wir reden doch vom Salier, oder?)
     
  3. Afkpu

    Afkpu Aktives Mitglied

    Zu den Quellen:

    Die Quellenbände und die Wege auf denen du sie findest kennst du?

    Vllt. solltest du auch mit deinem Korrektor reden, manchen Dozenten ist es Recht wenn du bei einer ersten Seminararbeit eine übersetzte Quelle zitierst, manche bestehen auf lateinischer Zitation.

    Bei Seminararbeiten kommst du übrigens selten darum herum Argumentationen anderer Forscher darzulegen / abzuwägen und zu bewerten "abschreiben" solltest du aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen