Hausarbeit Quellenanalyse

Dieses Thema im Forum "Fragen & Antworten" wurde erstellt von Angi1805, 23. September 2019.

Schlagworte:
  1. Angi1805

    Angi1805 Neues Mitglied

    Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass mir geholfen werden kann.
    Ich muss eine 8-seitige Hausarbeit zu Kaiser Maximilian I. schreiben. Diese Hausarbeit soll auf einer Quellenanalyse aufbauen. Leider bin ich zur Zeit schon sehr verzweifelt und finde einfach keinen Anfang :( Im Anhang findet ihr ein Bild von der Quelle, die ich gerne verwenden würde. Ich muss dazu sagen, dass ich schon lange auf der verzweifelten Suche nach einer passenden Quelle bin und letztlich auf die gestoßen bin. Letztendlich habe ich mich nur auf diese fixiert, weil ich das Thema „Hochzeit von Maria von Burgund und Maximilian I.“ interessant finde. Allerdings scheitert es schon daran, dass ich die Sprache nicht verstehe. Meine Hoffnung wäre nun, dass mir jemand dabei behilflich sein kann diese Quelle zu übersetzen und mir eventuell Denkanstöße für die Gliederung und die Analyse geben könnte. Ich wäre natürlich auch für andere Quellen und andere Themen zu Kaiser Maximilian I. offen. Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

    Die Sprache ist neuhochdeutsch.
    Myn = mein
    fruntlicher = freundlicher
    lieber = lieber
    herre = Herr
    vnd = und
    brueder = Bruder

    Der transkribierte Text enthält aber offenkundig ziemlich derbe Lese- oder Schreibfehler. Statt "Burgund" steht da z. B. "Bnrgnnd". So einen Murks kann eigentlich nur eine Maschine transkribiert haben.
    Es gibt doch sicher eine bessere Textausgabe?
     
    thanepower gefällt das.
  3. Angi1805

    Angi1805 Neues Mitglied

    Erstmal lieben Dank für deine Antwort:) Ich finde leider nicht die Originalquellen zu diesem Brief. Habe schon in vielen Büchern geschaut und das Internet durchforstet.
    Bei weiterer Recherche habe ich eine Lebensbeschreibung über Maximilian I. von Cuspinian gefunden. Vielleicht eignet sich diese Quelle besser für eine Hausarbeit? Ich habe diese ebenfalls dem Anhang beigefügt. Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Den ersten Satz gegoogelt: Monumenta Habsburgica: Sammlung von Actenstücken und Briefen zur Geschichte des Hauses Habsburg in dem Zeitraume von 1473 bis 1576;
    Herausgegeben von der histor. Commission der kaiserl. Akademie der Wissenschaften zu Wien.
    Erste Abtheilung: Das Zeitalter Maximilians I.
    Erster Band. Wien. Aus der kaiserlich-königlichen Hof- und Staatsdruckerei 1854.

    Da das ganze ein OCR-Scan ist, erklären sich auch die vielen Fehler. Aber mit der Angabe kann man an den Originaldruck.
     
    thanepower gefällt das.
  5. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Die Fragestellung macht aus einem historischen Dokument erst eine Quelle.
     
  6. Angi1805

    Angi1805 Neues Mitglied

    Ohje, dann bin ich wohl zu blöd zum googlen, danke dafür:)

    Was wäre denn eine passende Fragestellung aus dem das Dokument zu einer Quelle wird?
     
  7. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du weißt, dass man z.B. mit Anführungszeichen "..." arbeiten kann? Es gibt weitere Möglichkeiten, die Google-Suche einzugrenzen.

    Du musst eine Fragestellung haben (ein Forschungsdesiderat) und dazu dann die entsprechenden Quellen suchen. Oder eine Fragestellung ergibt sich aus der Quelle.
     
  8. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Du kannst dich einlesen. Dabei hilft es manchmal einfach mal laut zu lesen. Dann arbeiten nämlich deine Ohren mit und du verstehst mehr und das nimmt auch ein wenig die Scheu vor der fremden Orthographie. Die Brief selbst ist ja regelrecht dramatisch, schildert die Situation nach dem Tod des Vaters und dem Drängen Frankreichs nach den burgundischen Erblanden. Und offenbar ist Maximilian zu dem Zeitpunkt - so zuminedst ahbe ich den Text verstanden - krank, wesehalb Maria ihm ihren Diener zur Pflege schickt (?).
     
  9. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Eine Quellensammlung zu Maximilian I. gibt es beispielsweise in der Freiherr vom Stein-Ausgabe.

    Quellen zur Geschichte Maximilians I. und seiner Zeit / hrsg. von Inge Wiesflecker-Friedhuber. - Darmstadt : Wiss. Buchges., 1996. - XIX, 323 S.. - ISBN 3-534-04831-8
     
  10. Mephisto

    Mephisto Aktives Mitglied

    Hier der Link: Actenstücke und briefe zur geschichte des hauses Habsburg im zeitalter Maximilian's I.
     
    El Quijote gefällt das.

Diese Seite empfehlen