Hilfe: Strafen im Wilden Westen - Totschlag

Dieses Thema im Forum "USA | Kanada" wurde erstellt von Meddows, 12. Januar 2020.

  1. Meddows

    Meddows Neues Mitglied

    Guten Tag alle miteinander,

    bitte entschuldigt mein plötzliches Hereinplatzen, ich recherchiere derzeit für ein Buch und befinde mich damit leider in einer Sackgasse. Etliche Quellen habe ich durchsucht, nach Fällen von Totschlag (Manslaughter bzw. second degree murder) im Colorado Territorium, in der Zeit vor dem Sezessionskrieg. Leider konnte ich nirgendwo finden, was für Strafen bei diesem Tatbestand ausgesprochen wurden.

    Ich hoffe hier evtl. den ein oder anderen Experten auf diesem Themengebiet zu erreichen. Falls es hilft: In dem benötigten Szenario findet der Sherrif eine Leiche und den einzig möglichen Täter vor, alles deutet auf einen Unfall nach einem Streit hin. War damals eine begrenzte Haftstrafe möglich, oder ist der Strick in Anbetracht der Sachlage wahrscheinlicher?

    Interessant wäre auch zu wissen, wie mit illegalem Goldschürfen umgegangen wurde. Zog dies lediglich eine Geldstrafe nach sich oder war auch eine Inhaftierung denkbar?

    Vielen Dank im Voraus!

    Liebe Grüße
    Marc
     
  2. Divico

    Divico Aktives Mitglied

Diese Seite empfehlen