historische Persönlichkeiten im " Absolutismus "

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von No Mercy, 6. Oktober 2006.

  1. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    Hallöle ihr ,
    brauch mal wieder Hilfe. Also ich muss historische Persönlichkeiten in den Schwerpunkten:
    1. Brandenburg-Preußen
    2. Sachsen
    3. Russland
    ... vorstellen.

    Die kriterien sind:
    - zu jedem schwerpunkt Informationen und Quellen ( schriftliche Quellen, Gemälde, Karikaturen, Karten etc. ) sammeln über je eine historische Persönlichkeit. Orde die Persönlichkeit seiner zeit zu und ich soll herausfinden, mit welcher Leistung diese Person Spuren hinterlassen hat.
    - Etwicklung einer ansprechenden und interessanten Übersicht pro Person ( 1-2 Seiten pro persönlichkeit pro Schwerpunkt)
    - Versehung der materialien mit einer exakten Quellenangabe/ fundort, z.B. Autor, Titel, Verlag, ort / jahr, internetquellen präzise angeben


    bitte helft mir, ich fliege nämlich von morgen bis zum 14 oktober nach mallorca und dann haben wir nurnoch eine woche dazu zeit ( hoffentlich sogar noch mehr die lehrerin überlegt ;) ) bitte wundert euch dann nicht, wenn ich nich antworte, da ich ja auf mallorca bin ... :)
     
  2. Tannhaeuser

    Tannhaeuser Aktives Mitglied

    Wenn es nicht reine Fürsten sein sollen, würde ich für Sachsen Bach vorschlagen. Bei Fürstens ist die Auswahl ja nicht so schwer: in Brandenburg der Große Kurfürst, in Sachsen August der Starke, in Rußland Peter I.
     
  3. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Bach wurde in Sachsen-Eisenach geboren, lebte aber in Leipzig also im Kurfürstentum Sachsen.
    Soviel, ob einfach alle Personen oder nur politisch relevante, sollte man schon wissen.
    Politisch fielen mir ein:
    Sachsen:
    Feldmarschall Flemming, Brühl usw.
    Brandenburg:
    Grumbkow, Wartenberg, Danckelmann, Der alte Dessauer
     
  4. Scorpio

    Scorpio Aktives Mitglied

    Deine Ehrlichkeit ist ja geradezu herzerfrischend, Du mußt also erst mal zwei Wochen nach Malle. Für Rußland kann ich dir wärmstens Zar Peter I. empfehlen. Es gibt eine sehr gut lesbare Biographie von Robert K. Massie Peter der Große, sein Leben und seine Zeit. Es liest sich stellenweise wie ein historischer Roman und wenn Du es gelesen hast, dann kennst du auch August II. von Sachsen und Polen und den Soldatenkönig besser. Quellenangaben und weiterführende Literatur findest Du dort auch, falls Du dich für Katherina II. interessierst. Ein paar schöne Artikel zu Persönlichkeiten, ob aus Sachsen, Preußen oder Rußland, solltest du auf dieser Seite auch finden.
    Keine Panik, wir lassen Dich schon nicht hängen!
     
  5. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    hey leutz, erst einmal war Malle subba , danköö für eure informationen, jetz brauch ich nuaoh was üba diese herrschaften herausfinden und denne wird des schou was ;) nochma thx
     
  6. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied

    Zum besseren Verständniss deiner Beiträge solltest du sie vielleicht in Hochdeutsch verfassen und nicht in Umgangssprache:winke: .
     
  7. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    okay war ein kurzer ausrutscher :sorry:
     
  8. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    hallo leute, kann mir jemand noch ein paar gute i-netadressen zu Peter I und zu Bach geben ? Dann hab ich nicht mehr so viel arbeit ;-) danke im vorraus.
     
  9. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied

  10. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    war ja nur eine kleine unterstützung für meine arbeit. danke nochmal. ich muss mir ja wichtige fakten über die personen herausschreiben und in einen eigenen text umschreiben ( mich kräuslets jetzt schon ) :hmpf: ;)
     
  11. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    und ähm, wisst ihr auch, welche spuren Friedrich Wilhelm I , August der Starke und Peter I uns hinterlassen haben ? da hab ich nun wirklich keine ahnung. Danke für jede hilfe !
     
  12. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied

    Was genau meinst du mit Spuren? Meinst du Quellen, die sich mit ihnen beschäftigen oder was die Personen bewirkt haben?
    Falls letzteres zutrifft, kann ich bei Peter I. wieder auf die Quelle verweisen, die ich dir schon in meinem letzten Beitrag gegeben habe. Scroll einfach mal ganz runter, da kannst du dann zwischen domestic, military und government reforms wählen, da hast du schon mal eine Fülle an Reformen die Peter I. durchführte.
     
  13. No Mercy

    No Mercy Neues Mitglied

    mh, ich weiß selber nicht genau was unsere lehrerin damit meint, aber auf meinem zettel steht es so: " Finde heraus, mit welcher Leistung diese Persönlichkeiten uns Spuren hinterlassen hat " also glaube ich, was sie bewirkt haben ...
     
    1 Person gefällt das.
  14. Treibsand

    Treibsand Neues Mitglied

    Na das ist ja auch hinreichend unkonkret von deiner Lehrerin.
    Wie kann sie nur ?:motz:

    Aber du brauchst ja nicht zu tief zu graben.
    Bach -----> Musik
    August der Starke -----> Dresdener Bausubstanz / Grünes Gewölbe
    ( ganz frisch)/ Europäisches Porzellan ( Böttger)

    so in dieser Art eben mal anreissen:D
     
  15. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    In unserem Forum steht doch schon so ziemlich alles zu Friedrich Wilhelm I. in Preußen: http://www.geschichtsforum.de/showthread.php?t=12791
    Der Wikipedia-Artikel dürfte für das Grobe auch genügen: http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Wilhelm_I._(Preußen) Ich denke mal Deine Lehrerin will sicherlich nicht Details zum Kantonssystem usw. erklärt haben. Als Spuren kann man immer die Politischen Testamente heranziehen, von denen die des Soldatenkönigs recht berühmt sind.
    Hier stehen noch ein par Infos, die auch weiterführende Links beinhalten, die auch ein bisschen in die Tiefe gehen (hätte ich rbb garnicht zugetraut): http://www.preussen-chronik.de/_/person_jsp/key=person_friedrich+wilhelm+i+von_preu%dfen.html

    Zu August II. von Polen sind die Tipps von Treibsand schon ganz gut. Böttger weist ja schon in die richtige Richtung, nämlich zu der Herstellung von Luxusgütern, die in der Nähe der Hauptstädte von glanzvollen Höfen sich immer entwickelte und viel zum wirtschaftlichen Aufschwung in dieser Zeit beitrug. Zur Bausubstanz in und um Dresden kommt noch die in Warschau, wie sie auf den Gemälden Belottos zu bewundern ist.

    Off topic:
    Gibt es heute keine Lehrbücher mehr in Geschichte? Und gibts keine Lehrer die man, wenn es in der 11./12.Klasse die Lehrbücher nicht mehr gibt, und diese vielleicht nur ausgeliehen waren, um welche fragen kann?
    :rotwerd:
     
  16. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied

    Späte Antwort: Doch, natürlich gibt es noch Lehrbücher! Im Geschichte Leistungskurs bekommt man ganze drei ( zumindest in Thüringen).
     
  17. Themistokles

    Themistokles Aktives Mitglied

    Ohne Angabe der Schule bringt die Angabe überhaupt nichts. Du weißt doch wie heterogen die SChulbücher in den einzeln Bildungstempeln sind.
     
  18. Gaius Marius

    Gaius Marius Neues Mitglied

    Stimmt, daran hatte ich im ersten Moment gar nicht gedacht.:autsch:
    Generell kann man aber sagen, dass jeder Schüler (zumindest) ein Geschichtsbuch besitzen dürfte. Dann kommt es noch darauf an, welchen Schulbuchverlag die Schule wählt, welche Themen in diesem Geschichtsbuch angesprochen werden, ob noch ein 2. oder 3. Buch nötig ist, um den Lehrstoff abzudecken. Zudem unterscheidet sich der Lehrplan in den einzlnen Bundesländern - also ein riesengroßes Wirrwarr.
     

Diese Seite empfehlen