Isenstein

Dieses Thema im Forum "Völkerwanderung und Germanen" wurde erstellt von Haetius, 6. Februar 2008.

  1. Haetius

    Haetius Neues Mitglied

    Kennt jemand vielleicht die Quelle, welche als erstes angibt, dass die Burg des Thüringerkönigs Berthachar, Vater der Radegundis, Isenstein hieß?
     
  2. paradiddle

    paradiddle Neues Mitglied

    jo, wikipedia weiß da was:
    Radegundis - Wikipedia

    Kommt der Name Isenstein von Eisen(stein)?
    Ein Isenstein gibts ja auch im Nibelungenlied.

    Gruß Karin
     
  3. Haetius

    Haetius Neues Mitglied

    ja nein. Ich schreib gerade ein neues Buch über die historischen Hintergründe des Nibelungenliedes, wobei Radegundis starken Einfluss auf die Brünhildgestalt genommen hat. Wikipedia schreibt aus dem Kirchenlexikon ab, wobei mehrere Quellen dann im Lexikon angegeben werden. Ich konnte trotzdem die Quelle noch nicht finden, da ich zur Zeit auch nicht soviel Zeit habe, alle Bibliotheken zu durchforsten. In den gängigen Quellen, sprich Gregor von Tours, Fredegar, Liber historiae francorum und den beiden Viten ist es nicht zu finden. (ja wohl von Eisenstein)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008

Diese Seite empfehlen