Kapp-Lüttwitz-Putsch

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Gast, 4. Juni 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Ich hätte gerne ein paar informationen über die rolle der reichswehr wärend und nach dem putsch und wie es sich auf die republik ausgewirkt hat. das was in wikipedia steht ist zwar hübsch, aber ein wenig wischi waschi.ich benötige es für einen geschichtsvortrag (11. klasse, gymnasium). danke
     
  2. Josephine

    Josephine Neues Mitglied

    Also mein bescheidenes Wissen über den Kapp-Putsch, Teil aus einem Abitur-Thema:

    Am 13. März 1920 kam es zum Aufstand rechtsgerichteter Militärkreise unter Führung von General von Lüttwitz und Generallandschaftsdirektor Kapp, weil das Heer auf 100.000 Mann reduziert werden mußte. Ein Elitekorps von 600.000 Mann wurde ganz aufgelöst.
    Berlin wurde besetzt, die Regierung floh nach Stuttgart.
    Die Reichswehr hielt sich zurück, trat nicht zu Kapp über, obwohl Kapp auch ihre Interessen vertritt.

    Die Arbeiter treten, aufgerufen von der Regierung, in Generalstreik. Dadurch wird Kapp isoliert, ihm fehlen die finanziellen Mittel und die ausführenden Organe, sprich Beamte, Angestellte, Arbeiter.
    Nach vier Tagen bricht der Putsch zusammen.

    So das wars, mehr weiß ich leider nicht, ich hoffe es nützt was

    Gruß
     
  3. Phillippa

    Phillippa Neues Mitglied

    Interessant hier noch, dass auch innerhalb der Reichswehr Uneinigkeit herrschte, wie man mit dem Aufstand umgehen sollte. "Truppe schießt nicht auf Truppe" hielt von Seekt damals dem Befehl entgegen, den Reichswehrminister Noske herausgab. Demnach sollte die Reichswehr eigentlich die meuternden Truppen davon abhalten, die Reichsregierung um Friedrich Ebert zu verjagen.
     
  4. Gast

    Gast Gast

    ich danke ganz herzlich!!!
    gruß zurück
     
  5. Repo

    Repo Neues Mitglied

    Was noch zu beachten wäre, dass bei der Marine die ganzen Seeoffiziere bis zu den Admiralen mitgeputscht haben.

    Und die Deckoffiziere (Unteroffiziere) größeres Unheil verhinderten. Analog zum 30. Oktober 1918.

    Innerhalb 2 Jahren ist die Marine personell 2mal zusammengebrochen.
     
  6. Arthur00He

    Arthur00He Neues Mitglied

    auch die gesamten Ministerialbeamten schließen sich dem Generalsteik an , da sie Kapp für unfähig halten.
     
  7. Josephine

    Josephine Neues Mitglied

    Hallo,

    gern geschehen.

    noch alles Gute....
     

Diese Seite empfehlen