Karikatur 1919: Interpretation?

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Lenz, 8. Dezember 2010.

  1. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    Nein, ich meinte schon diese Stelle.

    Also nochmal: Wer und wie?
     
  2. Lenz

    Lenz Neues Mitglied



    Ich hatte es eigentlich einfach nur als Ausschnitt der Verfassung gesehen, um dann mit bitterkeit auf den Unterschied aufmerksam zu machen der zwischen Verfassung und Wirklichkeit herrschte.

    Wenn es aber jemand gesagt hat, denke ich es war ein einfacher Bürger, der sich eben über den Unterschied aufregt.
     
  3. Jacobum

    Jacobum Neues Mitglied

    Ich mach's mal kurz, denn ich muss gleich weg. Einen großen Teil hast Du ja schon richtig erkannt, bzw. gesehen und noch nicht erkannt. Wie wär's denn damit:

    - Das Kapital führt das Volk an der Nase herum
    - Das Volk ist wie ein dummer dressierter Bär, der auswendig gelernte Sätze vor sich hin labert.

    Frage: Meinst Du, der Künstler ging 1919 von der Aussage des Artikels 1 aus, dass die Staatsgewalt vom Volk ausgeht?

    Viel Erfolg morgen & gute Nacht! :yes:

    Jacobum
     
    1 Person gefällt das.
  4. Lenz

    Lenz Neues Mitglied



    Okay ich begreiffe glaub ich langsam in welche Richtung es geht...

    Vielen vielen Dank du hast mir echt geholfen :yes:

    Danke dir auch!
     

Diese Seite empfehlen