Karl der Grosse

Dieses Thema im Forum "Persönlichkeiten im Mittelalter" wurde erstellt von LadyAlienor, 8. Mai 2010.

  1. LadyAlienor

    LadyAlienor Gesperrt

    Ich habe ja schon einige Sachbücher über die Karolinger gelesen, und das stellt sich mir immer eine Frage.
    Karl der Grosse starb ja am 28. Januar 814.
    Neulich habe ich gelesen, dass im Mittelalter das neue Jahr immer erst Ende März begann.
    Ist das Todesdatum denn nach unserer Zeitrechnung oder nach mittelalterlicher Zeitrechnung?
    Mittelalterliche Zeitrechnung würde ja bedeuten, dass er eigentlich erst im Jahre 815 gestorben ist.
    Und was passierte eigentlich mit seiner ersten Frau, Himiltrud?
    Darüber steht in keinem Geschichtsbuch etwas. Wo liegt Himiltrud eigentlcih begraben?
     
  2. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    Himiltrud wird in den Quellen 769 das letzte Mal erwähnt. Das Kloster, in dem sie ihre letzten Lebensjahre verbrachte war das karolingische Hauskloster Nivelles, Dort wurden Anfang der 1970er Jahre Himiltruds Skelett entdeckt. Untersuchungen ergaben, dass sie 35-40 Jahre alt geworden war und die Trennung von Karl um einige Zeit überlebt haben muss.
    Bei dem Grab fand man die Inschrift: „III. kal. jul. ob(iit) Hilmedrudis in Christo“
    Hartmann: Die Königin im frühen Mittelalter, Kohlhammer 2009, S.205f

    Deine Frage nach den Daten ist wohl mit dem Unterschied zwischen Julianischem und Gregorianischem Kalender zu beantworten.
    Julianischer Kalender ? Wikipedia
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2010
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Diese Daten werden an unsere Zeitrechnung angepasst. Sie sind ja schon historisiert.
    Nur in den Quellen, wo sie noch nicht historisiert sind, steht das Datum nach mittelalterlicher Zeitrechnung. Dort steht dann aber auch nicht "am 28. Januar", sondern es wird angegeben "ante diem [n] Kal. Feb." Also am Tag [n] vor den Kalenden des Februar.
     
  4. Traklson

    Traklson Aktives Mitglied

    @El Quijote:

    Im Wiki-Artikel steht über den julianischen Kalender:

    Wie ist denn das zu verstehen. Werden in der Fachliteratur die Daten vor Cäsar nach dem julianischen und nicht dem gregorianischen Kalender angegeben??
     
  5. Lordkanzler

    Lordkanzler Neues Mitglied

    Hi,

    also, so weit ich das verstanden habe (bin da kein Experte), ist es so, dass Daten von Geschehnissen (egal welchen Jahres) in Texten aus der heutigen Zeit, immer der heutigen Zeitrechnung angeglichen, d.h. zu Daten des Gregorianischen Kalenders umgerechnet worden sind. Außer es wird ausdrücklich gegenteiliges vermerkt.

    Originale historische Quellen enthalten die Daten in jenem Kalendersystem, in der sie der Autor verfasst hat (ist auch Abhängig vom Gebiet, da der Wechsel zwischen den verschiedenen Systemen ja nicht homogen abgelaufen ist).

    Dazu noch eine interessante Webseite: kalenderlexikon.de: (Programm-) Informationen .
     

Diese Seite empfehlen