Kartographie: Wo ist der Niger?

Dieses Thema im Forum "Geschichte der Naturwissenschaften" wurde erstellt von pelzer, 23. Dezember 2010.

  1. pelzer

    pelzer Aktives Mitglied

    Hoi zäme

    Beim Aufräumen kam mir diese Karte in die Hände:
    Afrique - Dressée Par M. Bonne, Ingénieur-Hydrographe de la Marine.
    Sie dürfte 1780 entstanden sein und stammt aus dem „atlas moderne“ (Blatt N°.5).

    Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass der Fluss Niger komplett fehlt. Statt dem Niger sind verschiedene imaginäre Flüsse eingezeichnet. Der „Sénégal“ reicht weit nach Osten und in der heutigen Niger-Mündung ist ein „Rio Real“ vermerkt. Im Mittellauf ist der Niger einigermassen korrekt eingezeichnet, allerdings fliesst er in den Tschad-See...

    Der Lauf des Nigers war seit der Antike ungeklärt. Selbst um 1800 wusste man noch nicht mal, ob der Fluss nach Westen oder Osten fliesst.
    Erst 1830 entdeckte die britische Expedition der Brüder John und Richard Lander den wahren Verlauf des Flusses. Und erst 1879 entdeckte Josua Zweifel und Marius Moustier die Quelle des Niger. Josua Zweifel stammte aus dem Kanton Glarus (CH) und ist ein Vorfahre der Zweifel-Pommes-Chips.

    Meine Karte ist aber 100 Jahre älter; und damals wusste man so gut wie nichts über den Fluss.


    Gruss Pelzer

    .
     

    Anhänge:

    2 Person(en) gefällt das.

Diese Seite empfehlen