Königreich Württemberg

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Kamerad, 9. Juni 2012.

  1. Kamerad

    Kamerad Neues Mitglied

    Hallo:winke: ,

    ich nehme mir gerade für die Schule das Thema 'Königreich Württemberg' vor. Jetzt bin ich gerade bei dem Unterthema Politik. Aber ich weiß überhaupt nicht wie ich das Gliedern soll. z.B fallen mir auch keinerlei Frage ein wie ich es gliedern soll:weinen:. Ich bin jetzt gerade beim Unterthema Politik doch davon, auch wenn ich mir es schon stundenlang durchlese will einfach nichts in mein Gehirn rein:autsch:. Ich weiß einfach nicht was ich in meine Zusammenfassung (c.a 1 Seite) reinhauen soll. Da gibt es das Landesparlament, Reichstag, Bundesrat, König usw.

    War der König eigentlich das Staatsoberhaupt im Königreich Württemberg?

    Kann mir jemand helfen?

    Ich hoffe ich habe meine(n) Frage/Text nicht zu kompliziert formuliert und hoffe mir kann jemand helfen.

    Danke:scheinheilig:
    Lg
     
  2. Klugscheißer

    Klugscheißer Neues Mitglied

    So weit ich weiß entstand Das Königreich 1806 von Napoleon Bonaparte aus dem Herzogtum Wüttenberg bis 1813 war es Mitglied des Französischen Rheinbundes
    und von 1815 bis 1866 mitglied Deutschen Bundes. Ihre flagge war oben schwarz und unten rot
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2012
  3. Liborius

    Liborius Aktives Mitglied

    Na, das ist schon mal was. Wenn du noch dazunimmst, dass es diese Institutionen nicht schon immer gab und weshalb sie entstanden, könnte was draus werden. Wenn du es nicht einfach abschreibst, könntest du dich auch da entlang hangeln
    Königreich Württemberg ? Wikipedia
    Königreich Württemberg ? Wikipedia

    Wer käme sonst noch in Frage? Warum hieß das Land so wie es hieß?
     

Diese Seite empfehlen