Kriegsgefangenschaft deutscher Soldaten im ehemaligen Jugoslawien

Dieses Thema im Forum "Das Dritte Reich" wurde erstellt von menkem, 11. November 2020.

  1. menkem

    menkem Neues Mitglied

    Guten Abend,

    ich wäre sehr dankbar für zuverlässige Informationen und Hinweise auf Literatur über ein Gefangenenlager für deutsche Kriegsgefangene - insbesondere Offiziere - in Vršac (deutsch: Werschetz) im früheren Jugoslawien, heutigen Serbien, da ich versuche ein Individualschicksal zu rekonstruieren.
    Besonders interesse ich mich dabei für "Lager 233".

    Danke!
     
  2. cah_de

    cah_de Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin in Feldpostbriefen meines Vaters (er kam aus Bremen und war bis 1949 in Jugoslavien) auf Vrsac und das Lager 233 gestoßen. Er schreibt einiges über die Umstände im Lager, erwähnt aber nur wenige Namen. Aus Datenschutzgründen würde ich das aber nicht über dieses Forum kommunizieren.
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Eine Möglichkeit wäre abzukürzen. Also aus Feldwebel Hinz und General Kunz könntest du Feldwebel H. und General K. machen.

    Damit der Threadstarter auf deine Antwort aufmerksam wird:
     

Diese Seite empfehlen