Kurze Haare der Leibeigenen auch in Schottland?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von William Wallace, 28. März 2006.

  1. William Wallace

    William Wallace Neues Mitglied

    Wie ihr sicher alle wisst, war es für einen Leibeigenen im europäischen Mittelalter (wie es wo anders aussah weiß ich nicht) Pflicht kurze Haare zu haben.
    In vielen Filmen im mittelalterlichen Schottland haben fast alle lange Haare.
    Nun meine Frage: War das wirklich so? Oder war es dort auch Pflicht sich die Haare kurz zu schneiden?
     
  2. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

    Hallo William,

    zunächst einmal unterliegt die Haartracht im europäischen Mittelalter ebenso Wandlungen wie zu anderen Zeiten - beispielsweise trugen die fränkischen Könige der Merowingerzeit ihr Haar vergleichsweise lang, während es zur Karolingerzeit kürzer gestutzt wurde; im Hochmittelalter wiederum war bei adligen Herren schulterlanges, gewelltes Haar "IN" usw. usf.
    Von daher ist eine allumfassende Aussage zur Haartracht - unabhängig von ständischen Unterschieden - äußerst schwierig.

    Für die Leibeigenen - oder genauer gesagt die Unfreien - galt wohl besonders folgende "Faustregel": je niedriger der Stand, desto kürzer das Haar!
    Natürlich bezieht sich dies wieder relativ zum Adel, bedeutete aber dennoch "kurz" bis "geschoren"...

    Da sich während des Mittelalters Kultur und Alltag in Schottland durchaus am englischen Nachbarn anlehnte, dürfte dies auch für die Haartracht gegolten haben.

    In diesem Sinne

    Timo

    PS: Ich bin bei Filmen über die Jahre sehr skeptisch geworden, und gerade bei Haarschnitten ist es mitunter ganz arg...
     
  3. William Wallace

    William Wallace Neues Mitglied

    Tut mir Leid für die späte Antwort, aber hab wenig Zeit gefunden.

    Wie meinst du das "genauer gesagt"? Sind Leibeigene und Unfreie nicht das gleiche?

    Also gilt das vermutlich auch für die Wikinger, wie sie immer mit Bart und langem haar dargestellt werden, oder war das wirklich so?

    Noch etwas zum Thema: Die Krieger, Soldaten (wie man sie auch nennen mag) wurde in 2 Teile unterteilt:
    1: Gaelic Army
    2: Feudal Army

    Gab es da einen Unterschied in der Haartracht?
     

Diese Seite empfehlen