Lehnswesen: Begriff Grundholden....

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Vanessa, 3. Juni 2004.

  1. Vanessa

    Vanessa Gast

    halllo,
    eigentlich eher eine Frage an Germanisten..
    aber woher komt der Begriff Grundhold....

    hat das was mit hold zu tun... (das Glück ist mir hold, gegenteil: Unhold...)
    wenn ja, was heißt denn hold genau?

    oder hat es was mit halten zu tun: Grundhold = der, der an der Scholle festgehalten wird..?

    danke
    mfg
    Vanessa
     
  2. Titus_Livius

    Titus_Livius Gesperrt

  3. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Für die Bedeutung von alten Begriffen ist das Grimmsche Wörterbuch ein guter Anfang.

    Online unter: http://www.dwb.uni-trier.de/index.html

    GRUNDHOLDE, m., 'höriger, der durch belehnung mit grund und boden dem grundherrn abgabenpflichtig ist'; in älterer zeit als holde, im 15. jh. als gr. bezeichnet

    Hold hieß u.a. auch ursprünglich "von treuer und freundlicher Gesinnung", der Holde war "der zu einem herrn im unterthanenverhältnisse stehende, diener, dienstmann, hintersasse."
     
  4. Vanessa

    Vanessa Gast

    danke Schini,
    damit ist meine Frage beantwortet! '*freu

    danke auch dir Livius,
    interessanter Link (allerdings ohne Antwort auf meine Frage ;-)

    mfg
    Vanessa
     
  5. Titus_Livius

    Titus_Livius Gesperrt

    "Grundherrschaft ist "Herrschaft über Menschen, die auf einem bestimmten Grund und Boden ansässig sind" (F. Lütge). Sie beinhaltete soziale, wirtschaftliche und rechtliche Elemente. Beteiligt waren der Grundherr als Eigentümer und die Grundholden, denen dieser Grund und Boden gegen Abgaben und Dienste zur Nutzung überließ."


    Sind doch gleich die ersten Sätze! :rolleyes:
     
  6. Schini

    Schini Neues Mitglied

    Vanessa hat ja nicht nach der Definition von "Grundholde" gefragt, sondern nach dem Zusammenhang zwischen den Begriffen "hold" und "Grundholde"...

    Plötzlich bekommen Sätze wie "Darf ich ihnen meine Holde vorstellen..." und "Das Glück sei mir hold" einen andere, inhaltliche Tiefenschärfe. Da hab auch ich wieder etwas gelernt. :idee:
     
  7. Arcimboldo

    Arcimboldo Aktives Mitglied

    -------------------------------------------

    Holde Isolde :bussi: ...... jetzt versteh ich endlich. Dann gibts ja noch den Unhold ... :motz:
     
  8. florian17160

    florian17160 unvergessen


    Jetzt erst enddeckt.
    Oh Gott, jetzt weiss ich auch, warum ich mal geohrfeigt wurde.
     
  9. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ja? Und warum?
     

Diese Seite empfehlen