Leonardo Da Vinci. Die Aphorismen. Rätsel und Prophezeiungen

Dieses Thema im Forum "Krisenzeiten und Renaissance (14. - 15. Jhd.)" wurde erstellt von Schreiberling89, 22. November 2010.

  1. Schreiberling89

    Schreiberling89 Neues Mitglied

    Hey Leute:winke:

    In den 80er und 90er Jahren des 15. Jahrhunderts ersann Leonardo da Vinci zur Unterhaltung des Mailänder Renaissance-Hofes eine Menge makabre Scherze. Diese derben Scherze waren Unheilsverkündungen, Prophezeiungen, die da Vinci in Form von Rätseln anlegte. Sie kündeten von der Apokalypse, malten in grellen Farben den Weltuntergang aus. Ihre Auflösung, so Breidecker, war meistens ziemlich banal, und da Vinci lieferte die Lösungen häufig gleich mit.

    kann mir jemand 4 dieser Rästel sagen (wie genau sie lauteten)

    bin für jede art von hilfe dankbar

    euer Schreiberling89:winke:
     
  2. Lili

    Lili Neues Mitglied

    Warum leihst du dir denn Breideckers Buch nicht selbst aus einer Bibiliothek aus?
     
  3. Schreiberling89

    Schreiberling89 Neues Mitglied

    Gute Idee!:)

    wollts mir eigentlich schon bestellen aber ich dachte mir bevor ich Geld ausgebe frag ich erstmal euch. aber an die Bibiliothek dachte ich jetzt so nicht.

    Tja manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht :D
     

Diese Seite empfehlen