Leviathan

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von slave_guard, 23. Februar 2006.

  1. slave_guard

    slave_guard Neues Mitglied

    Hallo, ich wir haben die Aufgabe bekommen, das Titelbild von Thomas Hobbes´ "Leviathan" zu beschreiben und zu interpretieren. Das Problem is, dass ich 1. von Bildbeschreibungen und Interpretationen keine ahnung hab und 2. die letzte Tage krank war, als über das Werk an sich gesprochen wurde.
    Vielleicht könnt ihr mir hlefen oder sagen, was sich da ins Titelbild reininterpretieren lässt........
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Dies hier? Interessant. Vergleiche mal die rechte mit der linken Seite.
     
  3. Muck134

    Muck134 Neues Mitglied

  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Warum sagt mir denn keiner, dass ich den Link vergessen hab... :rotwerd:
     
  5. Mercy

    Mercy unvergessen

  6. Siebenschuh16

    Siebenschuh16 Neues Mitglied

    wo genau steht die erläutetrung des Bildes in der PDF datei?
    mfg
     
  7. Mercy

    Mercy unvergessen

    Lesen mußt du es aber selber.
     
  8. Scorpio

    Scorpio Aktives Mitglied

    Der Staat ist sozusagen ein Zusammenschluss von Individuen, die einen "Gesellschaftsvertrag" schliessen und sich zu einem Staat zusammenschließen. Selbsterhaltung und das Streben nach Lust bestimmen das Dasein des Menschen, der des Menschen Wolf ist- (Homo homini lupus). Der Urzustand ist der Krieg aller gegen alle bellum omniuum contra omnes). In krasser Ablehnung an klassische Staatslehren von Platon und Aristoteles (Zoon politikon, ens sociale) erklärt Hobbes nicht das gesellige Bedürfnis des Menschen, sondern die Furcht vor gewaltsamen Tod (metus mortis violentiae) zur Ursache der Staatsbildung. Um dem höchsten Übel des gewaltsamen Todes zu entgehen, sind die Individuen zur Aufgabe ihres natürlichen Rechts gezwungen (right of nature). Die Übertragung dieser rechte und aller Gewalt auf einen Souverän lässt ein Gemeinwesen entstehen, in dem die Menge sich über den Gesellschaftsvertrag zu einer Person, dem "Leviathan" vereint.

    Ich denke, wenn Du das Ganze noch durch den Aufsatz von Mercy vertiefst, dass wir dir schön geholfen haben, ich sage ja immer, das Geschichtsforum hat noch keinen hängenlassen, sofern Hilfesuchende uns dazu nur genug Zeit lassen.

    Gern geschehen!
     

Diese Seite empfehlen