Maria Theresia - Friedrich II. Korrespondenz ?

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Mischa, 19. Januar 2012.

  1. Mischa

    Mischa Aktives Mitglied

    Hallo :winke:

    dass sich diese beiden nicht so recht lieb hatten, weiß ich. :D
    Aber in der großen Politik kann man (und frau) es sich eben nicht immer erlauben, seinen Emotionen nachzugeben.


    Daher meine Frage, gibt es direkte Schreiben von Fritz an Theres und umgekehrt?
    Und wenn ja, sind diese veröffentlicht?

    Danke im Voraus für Euere Antworten. :)

    M.
     
  2. Mischa

    Mischa Aktives Mitglied

    Ich habe mittlerweile selbst herausgefunden, dass ein - nur ein einziges - Schreiben von Maria Theresia an Friedrich direkt gibt. "Mein lieber Bruder und Cousin" schrieb sie ihm anläßlich des Bayerischen Erbfolgekrieges, den sie unbedingt auch gegen den Willen und hinter dem Rücken ihres Sohns Josef II. beenden wollte.

    Dieser Brief muss sie viel gekostet haben.

    Matthias Claudius hatte recht mit seinem Nachruf auf die Kaiserin:

    "Sie machte Frieden! Das ist mein Gedicht
    War ihres Volkes Lust und ihres Volkes Segen,
    Und ging getrost und voller Zuversicht
    Dem Tod als ihrem Freund entgegen.
    Ein Welterobrer kann das nicht.
    Sie machte Frieden! Das ist mein Gedicht "

    Ich denke, ich weiß, welcher Welterobrer gemeint war...
     

Diese Seite empfehlen