Mittelalter

Dieses Thema im Forum "Sonstiges im Mittelalter" wurde erstellt von Gast, 6. Februar 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo,
    ich habe eine Frage, warum wurden im Mittelalter die Briefe und Quellen in geistlichen Archiven eher überliefert als in staatlichen?
    Wäre schön, wenn ihr was wisst.
    Liebe Grüße
    Betty
     
  2. hyokkose

    hyokkose Gast


    Ein wirklicher Unterschied zwischen "geistlich" und "staatlich" bestand im Mittelalter noch nicht. Die Archive von Bistümern und Abteien waren gewissermaßen staatliche Archive, dort wurde ja auch weitaus mehr geschrieben und gelesen als auf Burgen und Pfalzen.
     
  3. Mercy

    Mercy unvergessen

Diese Seite empfehlen