Mündliches Abi Thema: Moskauer aussenministerkonferenz 1947

Dieses Thema im Forum "Schulprojekte" wurde erstellt von 2301melaneshan, 16. Juni 2015.

  1. Hallo :)

    Ich habe nächste Woche meine mündliche. Prüfung und. Habe das Thema Moskauer Außenministerkonferenz 1947- der Grund für die deutsche Teilung?
    Ich wollte ich mich auf die Ereignisse der Konferenz beziehen vor allem auf den Truman Doktrin.

    Kann mir jemand sagen, wie die USA und die UdSSR damals waren mit ihren politischen Systemen usw. ?

    Ich würde nach meinem jetzigen Stand sagen, dass die Konferenz nicht der Grund war sondern einer der Gründe aber nicht so ausschlaggebend wie andere Gründe. Hat jemand vielleicht noch weitere Gründe für mich?

    Und kann mir jemand den Unterschied zwischen den politischen Systemen erklären also Kapitalismus und Kommunismus?
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Welche Gründe hast du denn bereits?
     
  3. Turgot

    Turgot Aktives Mitglied

    Schon auf der Pariser Außenministerkonferenz war eigentlich klar, wohin die Reise geht. Die Sowjetunion hat dort das konstruktive und entgegenkommende Angebot von den USA rundweg abgelehnt.

    Die Sowjetunion verfolgte ganz andere, eigne Ziele. Die Moskauer Außenministerkonferenz war lediglich nur ein Schlussakkord.

    Du solltest dir die Frage beantworten, warum die gemeinsame alliierte Deutschlandpolitik der vier Mächte gescheitert ist? Welche Interessen hatten die vier Mächte?

    Und über das politische System der USA und der UDSSR kannst du leicht bei Tante Wicki etwas nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen