Napoleon & Eiserne Krone

Dieses Thema im Forum "Französische Revolution & Napoleonische Epoche" wurde erstellt von Djinndrache, 19. August 2008.

  1. Kleiner Auszug aus Wikipedia zur Krönung Napoleons:

    Er hat also auch die Eiserne Krone bekommen und wurde König von Italien. Aber wieso? Im Artikel der Eisernen Krone hab ich gelesen, dass viele verschiedene Herrscher die Krone hatten. Aber die Frage bleibt: Wieso?


    edit: Ich vergaß den Italienfeldzug vor der Krönung. Sorry ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2008
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Heißt das, Deine Frage ist beantwortet?
     
  3. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ich denke mal, die Führungen der italienischen Tochterrepubliken konnten ausgeschaltet werden. D.h. diese hatten dann nichts mehr zu sagen, als Napi zusehends auf den Kurs einer Monarchie einschwenkte. Erstaunlich ist es schon, dass aus der Richtung der Jakobiner in Italien kein deutlicher Protest kam, waren diese ja selbst dem Direktorium, glaube ich, schon zu radikal gewesen.
     
  4. jschmidt

    jschmidt Aktives Mitglied

    Der "Italienfeldzug" lag schon einige Jahre zurück; aus der 1797 begründeten Cisalpinischen Republik war schon 1802 die "Italienische Republik" geworden mit Napoleon als Präsident. Über dieses Gebilde und sein kurzlebiges Schicksal bis 1805 ist wenig bekannt, aber wenn Brissotin sagt, es hätten radikale Jakobiner dorten gehauset, wird's schon stimmen.:winke:

    Als Kaiser der Franzosen konnte N. schwerlich noch Präsident der Italienischen Republik bleiben; deren Umwandlung in ein Königreich "entbehrte zweifellos nicht einer bestimmten Logik" (Manfred, Napoleon Bonaparte, 1981, S. 414), "aber die denkenden Menschen in den europäischen Hauptstädten fragten beunruhigt, wohin diese Logik wohl noch führen würde. [...] War doch Italien nicht die einzige Tochterrepublik! [...] Würde der Korse [...] nicht ganz Europa in ein Familienlehen, in einen Erbbesitz des Clans der Bonaparte umwandeln wollen? Die Zukunft sollte zeigen, daß diese Befürchtungen nicht unbegründet waren."

    Über die davor liegende Frage, warum denn N. überhaupt "Kaiser" werden wollte - zunächst laut den Münzen, die nach dem 28. Floréal 1804 geprägt wurden, "Kaiser der Republik"! -, ist viel spekuliert worden. Offizielle Stellungnahmen dazu gab es nicht, "aber man [= das Umfeld von N.] gab zu verstehen, daß der Stammbaum Kaiser Napoleons auf Karl den Großen zurückgehe" (aaO, S. 406).
     

Diese Seite empfehlen