Ofen-/Kaminplatte Motiv "Westfälischer Friede"

Dieses Thema im Forum "Zeitalter der Glaubensspaltung (1517 - 1648)" wurde erstellt von bregie, 27. Februar 2019.

  1. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich besitze dieses Schild. Ich habe mich Versuch im Internet zu erkundigen worum es handelt und was es wert ist. Kann mir jemand sagen was genau dies darstellt und was es eventuell wert sein könnte ?

    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2019
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Da du Bild in einen Thread zum Westfälischen Frieden gestellt hast, wirst du das Pax schon als Friede und mit der angegebenen Jahreszahl 1648 verknüpft haben. Es handelt sich um kein Schild, sondern um eine Kamin- oder Ofenplatte.
     
  3. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Okay, ja die Verknüpfung konnte ich schon herstellen. Das es eine Kamin oder Ofenplatte ist wusste ich nicht. Wissen noch mehr über diese Platte ?
     
  4. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Was ich noch über die Platte weiß? Sie hängt an der verklinkerten Wand eines Einfamilienhauses oder einer Doppelhaushälfte. ;)
     
  5. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Das ist richtig. Gut gemacht Sherlock ️‍♀️
     
  6. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Ich nehme an, dass die Kaminplatte zeitnah zum Jahr 1648 entstanden ist oder zu einem Jubiläum, also 25, 50 oder 100 Jahre später. Ein Kamin- und Ofenplattenexperte würde dir vielleicht mehr sagen können, könnte dir vielleicht von der Materialbeschaffenheit das ungefähre Alter angeben oder dir aufgrund einer Herstellerpunze mehr Info geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2019
  7. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Okay dann suche ich mal einen. Danke
     
  8. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Auf mich wirkt die Platte sehr alt. Ohne den Ofen ist der historische Wert natürlich recht bescheiden. Wenn Du es verkaufen willst, biete es doch einfach mal bei Auktionshäusern (seriösen, jetzt nicht sowas wie Ebay) an. Die geben Dir bestimmt einen Eindruck von monetären Wert.

    Ich hab mal fix gegoogelt und Preise von um die 700 € für stilistisch ähnliches gefunden.
     
  9. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Okay das überrascht mich schon ziemlich. Ehrlich gesagt kenne ich mich überhaupt nicht im Bereich Verkauf aus. Leben sie seriöse Händler ?
     
  10. Sepiola

    Sepiola Aktives Mitglied

  11. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Was ist denn das für eine Frage?
     
  12. bregie

    bregie Neues Mitglied

    Entschuldigen Sie bitte Brissotin,
    Autokorrektur von meinem Handy. Sollte heißen: „Kennen Sie seriöse Händler“

    Danke Sepiola
     
  13. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Ahso, na Auktionshändler vor Ort, evtl. Sachverständige mit Zertifikat.

    Mir fielen im Umkreis von Freiburg mehrere ein. Aber das ist hier keine Werbeplattform, sondern ein Forum.
     
  14. pelzer

    pelzer Aktives Mitglied

    Die Ofenplatte wurde entweder rabiat entrostet oder sie ist ein Nachguss (Sandguss).
    Beides ist nicht förderlich für den Wert!

    Gruss Pelzer
     
  15. zaphodB.

    zaphodB. Premiummitglied

    in den 70ern/80ern waren antike Ofenplatten in Mode und es gab viele Nachgüsse
    Angesichts dessen stellt sich die Frage der Provinienz,also wo du das Teil her hast bzw wie lange es schon in Familienbesitz ist
    Außerdem solltest Du mal die Rückseite des Teils näher untersuchen
    Finden sich dort irgendwelche Gussmarken , Zeichen oder Firmenstempel bzw- auch Anzeichen ,dass das Teil wirklich mal in einem beheizten Ofen verbaut war ?
    Bei antiken Stücken müssten auch zumindest Ansätze von Montagehalterungen zu sehen sein
     

Diese Seite empfehlen