Ordenssuche

Dieses Thema im Forum "Rittertum und Kreuzzüge" wurde erstellt von di Sparo, 16. Juli 2009.

  1. di Sparo

    di Sparo Neues Mitglied

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Abbildungen und Informationen über einen bestimmten Ritterorden.
    Ich weiß eigentlich nur das sie als Wappen eien weißen Schädel mit darunter gekreuzten Knochen auf schwarzem Grund führten (Quasi eine "Jolly Rogers")
    Ich glaube mich erinnern zu können das dieser Orden dem Papst direkt unterstand und eher vür die "verdeckte" Art der Kriegsführung eingesetzt wurde.
    Kennt jemand diesen Orden und kann mir vielleicht sagen wo ich informationen über Ihn her bekomme?
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Der Totenkopf als solches ist kein mittelalterliches Symbol, eher ein barockes: carpe diem, memento mori - nutze den Tag und habe Deinen Tod vor Augen. Als christliches Ordenssymbol würde ich ihn a priori ausschließen. Woher hast Du denn Deine Info, dass es einen solchen Orden gegeben haben sollte?
     
  3. di Sparo

    di Sparo Neues Mitglied

    Mein Schwerttrainer hatte da eine Abbildung, verschiedener Orden, da war de runter anderem dabei. Da stand auch der NAme aber ich habs mittlerweile vergessen.
    Anscheinend gabs diese Organisation. Ob es ein wirklich ritterlicher Orden war weiß ich nicht.
     
  4. Brissotin

    Brissotin Aktives Mitglied

    Hm, mir ist nicht mal ein Verdienstorden mit so einer wunderlichen Symbolik bekannt. Bei Verdienst- oder Hausorden sind eher (Wappen-)Tiere oder Heilige im Mittelpunkt der Darstellungen - beim Orden vom Pfälzischen Löwen z.B..
     
  5. timotheus

    timotheus Aktives Mitglied

    Hast Du den Kontakt zu ihm vollständig verloren?
    Ansonsten würde ich ihn an Deiner Stelle noch einmal fragen - auch wenn das möglicherweise länger dauert.

    Wo die Abbildung her war - sprich: welchem Buch entnommen -, dürfte ebenso wichtig sein...

    Kann ich mir offen gestanden nicht vorstellen :fs:
     
  6. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Es gibt an der Yale University eine Studentenverbindung die nennt sich Skull & Bones. Diese Studentenverbindung wurde 1832 gegründet und seit 1991 werden auch Frauen aufgenommen.

    Das Logo sieht so aus:

    (Quelle: Wikipedia)
     

    Anhänge:

  7. KvdL

    KvdL Neues Mitglied

    Nein, ich denke er meint die bei Liliane und Fred Funcken ("Rüstungen und Kriegsgerät im Mittelalter"; Mosaik-Verlag, München 1980, S. 80f.) aufgeführte "Compagnia della buona morte". Aber selbst dort wird diese Gemeinschaft nicht als Orden aufgeführt, sondern als Bruderschaft, die "[...] sich unter der Führung von Alberto da Giussano gegen die Kaiserlichen [...]" auszeichnete. (ebenda)

    Auf dem Waffenrock führen sie - gemäß Abbildung - einen weißen Schädel mit gekreuzten Knochen an der rechten, oberen Brustseite.
     
  8. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Hm. Alles was deutsche Seiten zu dieser Compagnia hergeben, geht in diese Richtung. Italienische Seiten spucken dagegen eher etwas zu einer Organisation aus, die man wohl eher Compagnie nennen sollte (Plural) und die in verschiedenen Städten zu unterschiedlichen Zeiten gegründet wurde (vom 14. Jahrhundert bis, ganz besonders häufig um 1700) gegründet wurde, und die sich der pietätvollen Beerdigung Armer, Obdachloser und Erbenloser verschrieben hatte. Eine militärische oder gar antistaufische Absicht wird nur auf deutschen Seiten vertreten.

    Edit: Ah! Wenn man mal das buona weglässt, dann kommt auf auch auf italienischen Seiten ganz schnell zur Compagnia della Morte, die von Alberto da Giussano tatsächlich gegen die Staufer kämpfte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2009
  9. di Sparo

    di Sparo Neues Mitglied

    Danke!
    DAs war die die ich suchte.
     

Diese Seite empfehlen