Pariser Feuerwehr

Dieses Thema im Forum "Technikgeschichte" wurde erstellt von Querdenker, 19. März 2008.

  1. Querdenker

    Querdenker Gast

    Die Feuerwehr der Stadt Paris untersteht doch dem Militär, die anderen französischen Feuerwehren jedoch nicht. (Zumindest ist dies mein derzeitiger Kenntnisstand)

    Kann mir jemand sagen warum dies so ist und welche geschichtlichen Hintergründe es da gab?
     
  2. Mercy

    Mercy unvergessen

    Freiwillige Feuerwehr Saarlouis - Chronik: Die Geschichte der Pariser Feuerwehr
     
  3. Querdenker

    Querdenker Gast


    Hier muss ich mich korrigieren. :red:
    In der Französischen Hauptstadt Paris sowie in der Hafenstadt Marseille gehört die Feuerwehr zum Militär. Während das “Bataillon de Marins Pompiers de Marseille” eine Einheit der Marine ist, ist die “Brigade de Sapeurs-Pompiers de Paris” eine Einheit des Heeres. Also gibt es zwei "militärische" Feuerwehren in Frankreich. Die anderen Feuerwehren in Frankreich, sei es Berufsfeuerwehr oder freiwillige Feuerwehr, sind zivile Einrichtungen die jeweils beim Departement angesiedelt sind.

    Falls es jemanden interessiert, die erste Feuerwehr in Paris wurde übrigens 1520 von Kapuzinern gegründet.

    Was mir jetzt aber immer noch nicht so ganz klar ist. Warum unterstehen nur diese beiden Feuerwehren dem Militär?

    Ich kenne mich jetzt nicht in der französischen Politik aus, aber kann es sein das dies mit einer Regierungsform - oder ähnlichem - zusammenhängt?
    In Deutschland ist der Brandschutz ja auch Ländersache und es gibt unterschiedliche Brandschutzgesetze.

    Vielleicht starte ich hier einfach mal einen Hilfeaufruf ;) Ich bin leider der französischen Sprache nicht mächtig, würde aber gerne einmal ein paar offizielle Stellen in Frankreich anschreiben und um Aufklärung bitten.
    Ist jemand so nett und übersetzt mir die betreffenden Mails ins Französische - und eventuelle Antworten natürlich dann auf Deutsch?

    Hilfsangebote auch gerne per PN.


     
  4. TGDarmstadt

    TGDarmstadt Neues Mitglied

    Ich habe meine Abschlußarbeit über Feuerwehr und Rettungsdienst in Frankfurt a. M. geschrieben. Vielleicht kann ich dir helfen:

    Laut der Internetseite der französischen Feuerwehren gibt es in Frankreich drei Arten von Feuerwehren:

    1. Die Sapeur-Pompiers de Paris und das Bataillon des marins-pompiers de Marseille (BMPM), die beide dem Militär unterstehen.

    2. Berufsfeuerwehren in großen Ballungszentren

    3. Freiwillige Feuerwehren in den kleineren Städten.

    Die Gründe für die Einrichtungen von freiwilligen Feuerwehren und Berufsfeuerwehren sind vermutlich die gleichen wie in Deutschland

    Eine freiwillige Feuerwehr ist relativ kostengünstig, ist aber weniger effektiv als eine Berufsfeuerwehr. Sie eignet sich vor allem für kleine Städte. Freiwillige Feuerwehrleute sehen ihre Arbeit zudem oft als Ausübung ihrer Bürgerpflichten und Dienst an der Gemeinschaft. Auch die Französische Webseite hebt dies hervor:

    Übers. "Es sind Männer und Frauen, gewöhnliche Bürger..."


    Eine Berufsfeuerwehr ist hingegen kostenintensiv, ist dafür aber sehr effektiv und z. T. spezialisiert (Werksfeuerwehren in Chemiewerken oder auf Flughäfen). Sie ist daher besonders für große Städte geeignet.


    Doch warum unterstehen die Feuerwehren von Paris und Marseille dem Militär? Mercy hat bereits die Umstände für die Pariser Feuerwehr geschildert. Eine solche Entscheidung passt zu Napoleon I., dessen persönliche Geschichte ja auch eng mit dem Militär verbunden war.

    In Marseilles wurde 1816 ein Bataillon der Sapeurs-Pompiers als Teil der Nationalgarde von Marseilles gegründet. Vorbild waren die Sapeurs-Pompiers de Paris.
    Das Bataillon des marins-pompiers de Marseille (BMPM) wurde 1939 gegründet, als Reaktion auf einen Großbrand in den Nouvelles Galeries, der 73 Menschenleben forderte.
    Eine ähnliche Entwicklung habe ich auch bei den Forschungen zu meiner Arbeit entdeckt:
    Ein Großbrand fordert viele Menschenleben und zeigt die Grenzen der existierenden Feuerwehren auf. Daraufhin wird eine neue, schlagkräftigere Feuerwehr gegründet.
    Ein weiterer Grund für die Gründung einer Marine-Feuerwehr in Marseilles könnte in den besonderen Anforderungen der Region liegen. Wald- und Buschbrände sind in Südfrankreich nichts ungewöhnliches. Nur erfordert ein Waldbrand eine weitläufiger angelegte Vorgehensweise, als ein Brand in einer Großstadt. Das Militär ist zweifelsohne besser als eine kommunale Berufsfeuerwehr dafür geeignet, einen Waldbrand zu bekämpfen.

    Hier noch zwei Hinweise:
    2006 erschien ein Buch über das BMPM
    Zaglia, Carlo u.a.: Le bataillon des Marins-Pompiers de Marseille. Les Echelles 2006.

    Wahrscheinlich hilft auch die Webseite des BMPM weiter. Leider ist sie im Moment nicht erreichbar.

    Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Das Thema interessiert mich natürlich und ich würde mich freuen, wenn du mir deine Ergebnisse mitteilen kann.

    Mit den Mails kann ich dir helfen, doch ich muss dich warnen: Mein geschriebenes Französisch ist grauenhaft!
     
  5. Querdenker

    Querdenker Gast

    So die ersten Rückmeldungen zum Thema "Pariser Feuerwehr" sind da ;)

    Dies als kurze Zwischeninfo, - für den Fall das es jemanden interessiert ;)
     
  6. Hotte143114

    Hotte143114 Aktives Mitglied

    Stimmt, aber die Hauptarbeit macht dort das 3° REI, also die Fremdenlegion.

    http://www.legion-3rei.com/ Die offizielle Seite des 3° REI

    Die Fremdenlegion im Menüe Regimenter clicken...

    Aber die Pariser Feuerwehr ist auch bewaffnet (für den Fall der Fälle) war mal wieder zu sehen bei der Parade zum 14, Juli in Paris.

    14 juillet 2008 - Les coulisses du défilé
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2008
  7. deSilva

    deSilva Neues Mitglied

    Das möchte ich ganz vorsichtig bezweifeln. Eine Feuerwehr - insbesondere eine Werksfeuerwehr - spritzt schon lange nicht mehr nur mutig Wasser ins Feuer. Sie sind technische Sicherheitsexperten auf Abenteuertour.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2008
  8. Ich habe eure Nachrichten gelesen, aber weiss nicht, ob dieses Forum noch gültig (aktiv?) ist. Ich bin Franzose und bin Feuerwehrmann in Paris seit 1995. Ich kann auch ein bisschen Deutsch, also wenn ihr Fragen habt, zögert nicht!
     
    1 Person gefällt das.
  9. Friesengeist

    Friesengeist Gesperrt

    Aber sicher, - dies Forum ist noch sehr aktiv :D

    Könntest du denn etwas zur Ausgangsfrage sagen, oder in Erfahrung bringen?

     
  10. geschichtenull

    geschichtenull Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    falls es euch noch interessiert:

    Die Feuerwehr Paris wurde durch Napoleon militärisch, da bei einem Brand während einer größeren Veranstaltung in Paris mehrere Verwandte des Herrschers und weitere Personen zu Tode kamen. Daraufhin beschloss er, dass die Feuerwehr in Zukunft besser werden muss und dies nur das Militär machen kann
    In Marseille ist auch ein Großbrand die Ursache für diese Entscheidung. Dort brannte während einer Tagung hoher Politiker. Die örtliche Feuerwehr konnte das Feuer nicht in den Griff bekommen. Erst als die Marinefeuerwehr aus dem nächstliegenden Stützpunkt eintraf, konnte das Feuer gelöscht werden. Es waren zig Todesopfer zu beklagen. Daraufhin wurde offiziell entschieden, dass die Marinefeuerwehr in Zukunft für die Stadt Marseilles zuständig.

    Beide Änderungen sind bis heute geblieben.
     

Diese Seite empfehlen