parlamentarische Demokratie - Räterepublik

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Gast, 18. Dezember 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo Leute.
    Am Donnerstag schreiben wir unsere "Vorprüfung" im Leistungskurs Geschichte. Beim Durchstöbern von Abiaufgaben der vergangenen Jahre bin ich auf folgende Frage gestoßen:

    "Stellen Sie die Auseinandersetzung um parlamentarische Demokratie und Räterepublik in Deutschland von November 1918 bis Januar 1919 dar. (12 BE)"
    zum nachlesen: http://www.sachsen-macht-schule.de/pruefungsaufgaben/16/06_lk_gesc_et_ma.pdf

    Mir sind zwar die Grundsätze bekannt (SPD contra USPD, SPD unterstützt von Reichswehr, Weihnachts-/Januarkämpfe), aber ich weiß nicht, wie ich hier auf 12 BE kommen soll. Würde mich freuen, wenn mir noch jemand ein paar Hinweise geben kann.
     
  2. Reinecke

    Reinecke Aktives Mitglied

    Ich vermutemal, mit "BE" sind Bewertungseinheiten gemeint?

    An die Gegenüberstellung Räterepublik-Parl. Demokratie kann ich mich aus dem LK auch noch erinnern (war aber Politische Weltkunde).

    Ich würde mal denken, da will jemand was über die Merkmale der beiden Regierungsformen hören; also vielleicht das imperative Mandat erklärt haben oder so was.

    Auch (und gerade) bei der Beschäftigung mit der Novemberrevolution und dieser Fragestellung ist es aber unerlässlich, auf die Geschichte der Arbeiter- und Soldatenräte einzugehen.

    Reichsrätekongress - Wikipedia
     
  3. Papa_Leo

    Papa_Leo Aktives Mitglied

    Ich denke nicht, dass die Merkmale der beiden Regierungsformen hier gefragt sind.

    Stichworte: Ausrufung zweier Republiken am 9.11. (Scheidemann, Liebknecht)
    Rat der Volksbeauftragten (USPD/MSPD), die unterschiedlichen Ansichten, wie es weiter gehen soll (Sozialisierungen - und deren Zeitpunkt?, alle Entscheidungen einer Nationalversammlung überlassen oder vorher schon vollendete Tatsachen schaffen usw.), Reichskongress der Räte mit Entscheidung für Nationalversammlung, aber auch für Sozialisierungen (was von MSPD vermieden werden wollte, die USPD aber wollte), "Bündnis" der MSPD mit den "alten Eliten", Weihnachtskämpfe und Januaraufstand.
     

Diese Seite empfehlen