Rätemodell von 1968

Dieses Thema im Forum "Schulprojekte" wurde erstellt von suse, 31. Oktober 2007.

  1. suse

    suse Gast

    ich muss am freitag eine kritik über das rätemodell schreiben, so wie es 1968 von radikalen studenten der "neuen linken" für westberlin konzipiert wurde .... leider habe ich so gut wie keinen plan, worum es sich genau handelt bzw. welche punkte man dort anzweifeln könnte!?
    könnte mir da eventuell jemand weiter helfen?
     
  2. ursi

    ursi Moderatorin Mitarbeiter

    Hier findest du sicher was:


    Denkmodelle der 68er-Bewegung - Aus Politik und Zeitgeschichte (B 22-23/2001)
     
  3. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Nur ein Hinweis zum Wörtchen Kritik: Das Wort Kritik wird im Volksmund anders gebraucht, als in wissenschaftlichen Kontexten (wozu man die Oberstufe in der Schule zählen darf - zumindest wird der Anspruch wissenschaftlichen Arbeitens in der Oberstufe von den Kultusministerien erhoben). In der Wissenschaft ist Kritik beschreibend und nach Möglichkeit wertneutral. Wenn mit Kritik das volksmündische Wörtchen gemeint wäre, dann wäre die Frage suggestiv, also die Antwort beeinflussen wollend. Aber auch das sollte in der Oberstufe erkannt werden.
     

Diese Seite empfehlen