Rousseau und Friedrich II.

Dieses Thema im Forum "Absolutismus und Aufklärung (1648-1789)" wurde erstellt von Spiegelei, 1. April 2019.

  1. Spiegelei

    Spiegelei Gast

    Rousseau erhielt von Friedrich Asyl, verließt dieses aber bald wieder. Die Episode zwischen ihn und Hume ist bekannt. Wie steht es mit Friedrich? Gibt es mehr dazu?
     
  2. thanepower

    thanepower Aktives Mitglied

    Folgt man Sack, dann war es eine verpaßte Chance, aus Preußen einer der ersten Staaten im HRR mit einer Verfassung zu machen

    U.a.:

    https://leibnizsozietaet.de/wp-content/uploads/2013/12/06_wehinger.pdf

    und als Essay:

    Sack, Jörn (2012): Friedrich der Große und Jean-Jacques Rosseau - Eine verfehlte Beziehung und die Folgen. Zugleich ein Essay über den vernünftigen und den künftigen Staat. Berlin: BWV Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH.
     

Diese Seite empfehlen