Ruhrkampf: Quelle analysieren und interpretieren

Dieses Thema im Forum "Die Weimarer Republik" wurde erstellt von Gast, 20. Oktober 2007.

  1. Gast

    Gast Gast

    Hallo!!!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

    ich muss eine quelle analysieren und interpretieren. Bei der Quelle handelt es sich um den Aufruf zur Beendigung des Ruhrkampfes am 26.9.1923.

    Beim analysieren hätte ich jetzt gedacht, ich sage von wem die Quelle verfasst wurde, an wen, wann, wo etc und gebe den inhalt wieder oder?

    so interpretieren soll ich unter dem Gesichtspunkt des deutsch-französischen Verhältnisses. Wie mache ich das denn jetzt und ich finde auch nicht wirklich Punkte, die etwas zum Verhältnis aussagen. Bin jetzt schon echt verzweifelt.

    Bitte helft mir!!!
     
  2. El Quijote

    El Quijote Moderator Mitarbeiter

    Zur sinnvollen Beantwortung dieser Frage musst Du natürlich den Aufruf in seinen historischen Kontext einordnen. Was war der Ruhrkampf und weshalb hatten Belgier und Franzosen das Ruhrgebiet besetzt? Wieso kam es zu den verschiedenen Auffassungen der Reichsregierung und der Besatzungsmächte, dass die Besatzung rechtens bzw. widerrechtlich sei? Vielleicht sei hier auch noch mal auf den Versailler Vertrag hingewiesen. Nicht uninteressant in diesem Gemenge ist auch der Vertrag von Locarno (1925) der das Verhältnis Deutschlands mit seinen westlichen Nachbarn, also auch F und B, klärte. Aber den habt Ihr vermutlich noch nicht durchgenommen.
     

Diese Seite empfehlen